27 жовтня о 19:00Вебінар: Модель змішаного навчання «ротація за станціями»: досвід упровадження в початковій школі

Позакласний захід у 5 класі на тему " Das lustige ABC"

Про матеріал

Позакласний захід з німецької мови (як другої іноземної) у 5 класі (1-й рік навчання) на тему " Das lustige ABC". Розробка позакласного заходу орінтована на учнів 5-го класу, які вивчають німецьку мову як другу іноземну. Можна використовувати також для учнів початкових класів, які вивчають німецьку мову як першу іноземну та знають алфавіт та деяку лексику.

Перегляд файлу

Загальноосвітня школа І-ІІІ ступенів №2 м. Копичинці

 

 

 

 

DAS LUSTIGE ABC

Позакласний захід у 5 класі

 

 

 

 

 

 

 

 

Підготувала:

вчитель німецької мови

Душніцька І.І.

 

 

 

 

 

 

Das lustige ABC

Schüler: Guten Tag, liebe Schüler! Guten Tag, liebe Gäste! Heute feiern wir ein schönes Fest. Unser Fest heißt „Das lustige ABC“.

Schülerin: Wie schön ist unsere Aula! Wie lustig ist es hier!

Schüler: Natürlich, 26 Buchstaben sind ja hier! Sie sind sehr froh und wollen uns etwas interessantes erzählen.

Schülerin:Wir beginnen unser lustiges ABC mit dem Buchstaben „A“. Wo ist er? Suchen wir ihn! Wollen wir den Buchstaben „A“ rufen!

„A“: Ich bin da. Wer sucht mich?

Schüler: Alle Schüler suchen dich. Beginnen wir unser Fest!

„A“: April, April

Er macht immer, was er will.

„B“: Blätterfall, Blätterfall

Bunte Blätter überall.

„C“: Ach, ich liebe dich so sehr

Weites, schönes, blaues Meer.

„D“: Da am Himmel in der Ferne

Blinzen große gold’ne Sterne.

„E“: Ene, bene, Tintenfass,

geh’ zur Schul’ und lerne was.

„F“: Festtag,Festtag, das ist fein!

Heute wollen wir lustig sein.

„G“: Guten Morgen! – ruft die Sonne

Guten Morgen! – ruft der Wind

Guten Morgen! – ruft die Mutter

Guten Morgen! – ruft das Kind.

„H“: Hopp, hopp, hopp

Pferdchen, lauf Galopp.

Über Stock und über Steine,

überbrich nicht deine Beine.

„I“: Igel, Igel, Igeltier

Pilze sammeln komm

K“: Schwarze Katzen, Katzen kratzen

Kratzen schwarze Katzen.

„L“: Laterne, Laterne,

Sonne, Mond und Sterne.

Ich geh’ mit meiner Laterne

Und meine Laterne mit mir

Dort oben leuchten die Sterne

Und unten leuchten wir.

„M“: Muh, muh, muh,

So ruft im Stahl die Kuh

Wir geben ihr das Futter

Sie gibt uns Milch und Butter.

„N“: Schneemann, Schneemann –

Kalter Mann

Hast’ne rote Nase dran.

„O“: O,o,o

Wiederholt das so:

Die Oma und der Opa,

die Wohnung und das Sofa

oder, wohnen, wo

groß, die Note, oh...

„P“: Meine Puppe ist nicht klein.

Sie ist schön und immer rein.

„Q“: Ich bin der Frosch.

Qua, qua, qua.

Ich bin schon da.

„R“: Ria, rie rullala

Festtag ist schon wieder da.

Alle freu’n sich, groß und klein

Denn wir wollen lustig sein.

„S“: Die Sonne lacht, das Feld ist grün.

Der Vogel singt, die Blumen blüh’n.

„T“: O, Tannenbaum, o Tannenbaum,

wie grün sind deine Blätter.

„U“: Um die Wette laufen wir

Alle mit den Schlitten hier.

„V“: Vater Bär zeigt seinen Kleinen,

wie schön er tanten kann.

„W“: Winter kommt, Winter kommt!

Weiße Flocken fliegen,

weiße Flocken überall

auf der Erde liegen.

„X“: Ixen, dixen, Silbernixen,

Ixen, dixen, draus.

Max, du bist raus.

„Y“: Hier wohnt lustiger Täddybär

In dem Kindergarten.

„Z“: Zu, zum, zur

Zwei Zeiger hat die Uhr.

Sie zeigen mir die Zeit.

„Mach schnell, es ist so weit!“

 

Schülerin: Sehr schön. Alle kennen jetzt das deutsche ABC, denn wir haben Deutsch gern.

Schüler: Heute ist ein schöner Tag. Alle sind lustig. Alle freuen sich. Die Schüler möchten Gedichte und Reime aufsagen. Hören wir aufmerksam zu! Also, los!

 

Er ist Peter,

du bist Paul

Er ist fleißig, du bist faul.

 

Ich liebe die Schule,

ich liebe das Spiel,

ich liebe die Bücher,

ich liebe gar viel.

 

Bald rechnen wir, bald schreiben wir,

bald spielen wir im Kreis.

Dann malen wir

Und lernen wir mit Spaß.

 

Eins, zwei, drei, vier –

Alle, alle sitzen wir.

Eins, zwei, drei, vier –

Alle, alle stehen wir.

Eins, zwei, drei, vier –

Alle, alle springen wir.

Hopp, hopp, hopp.

Springt auch so.

 

Eins, zwei – Polizei

Drei, vier – Offizier

Fünf, sechs – alte Hex’

Sieben, acht – gute Nacht

Neun, zehn – lasst uns gehen!

Elf, zwölf – kommen die Wölf’.

 

Eins, zwei, drei,

alt ist nicht neu,

neu ist nicht alt,

warm ist nicht kalt,

kalt ist nicht warm.

 

Singen ist nicht sagen, sagen ist nicht singen,

tanzen ist nicht springen,

springen ist nicht tanzen.

 

Das ist ein Löwe – rrr.

Das ist ein Hund – wau, wau, wau.

Das ist ein Hase – hopp.

Alle tanzen Galopp.

Das ist eine Katze – miau, miau, miau.

Das ist eine Kuh – muh, muh, muh.

Das ist eine Maus – piep, piep, piep.

Sie sind so lieb.

 

Eins, twei, drei, vier

Heute sind wir alle hier

Vier, fünf, sechs, sieben

Deine Schule musst du lieben

Acht, neun, zehn

Wir wollen jetzt nach Haus’ geh’n.

 

Eins, zwei, drei – du bist frei

 Vier, fünf, sechs – du bist weg

Sieben, acht – gute Nacht!

Neun, zehn – du muss geh’n.

 

Eins, zwei, drei, vier

Gute Kinder heißen wir.

Alle stehen auf der Wacht

Fünf, sechs, sieben, acht

Vati, Mutti, gute Nacht!

 

Im Park sind viele Blumen:

Weiß, rot, blau und bunt

Wir lachen, spielen, springen

Und lustig bellt der Hund.

 

In die Schule geh’ ich gern

Alle Tage wieder

Alle Stunden hab’ ich gern

Pausen noch lieber.

 

Rechts ist das Fenster

Und links ist der Schrank.

Groß ist die Klasse

Und klein ist die Bank.

 

In den Zoo gehen wir

Viele Tiere sehen hire

Affe, Tiger, Elefant

Hier sind sehr interessant.

 

Schülerin: Wir haben auch Lieder sehr gern und können schön singen. Heute singen wir deutsche Lieder: („Es war eine Mutter...“)

Schüler: Ihr habt schön gesungen! Heute spielen wir noch „Aschenputtel“.

 

Ansager: Das kleine Aschenputtel ist traurig heute in der Nacht. Es hat so viele Arbeit. Es schläft nicht, es wacht.

 

Stiefmutter und ihre Tochter (zusammen):

Du solst kochen und backen!

Den Staub wischen!

Den Fußboden scheuern!

Wasche das Geschirr ab!

Und putze auch Schuhe!

Aschenputtel:

Ich habe die ganze Nacht keine Ruhe.

Ich habe ein schlechtes Kleid

Und alte Schuhe an.

Ich weine, weil ich

Mit dem Prinzen nicht tanzen kann.

Ansager: Liebes Aschenputtel!

Weine nicht!

Sieh und hör,

was dir die Fee sagt.

Fee: Das kleine Aschenputtel

Ist glücklich heute Nacht.

Es ist fröhlig und lustig,

es singt und lacht.

 

Aschenputtel: Ich habe ein schönes Kleid

Und neue Schuhe an,

Ich freue mich, weil ich

Mit dem Prinzen tanzen kann.

 

Schüler: Leider ist unser schönes Fest zu Ende. Wir sagen: „Tschüs! Alles Gute!“

1

 

Середня оцінка розробки
Структурованість
5.0
Оригінальність викладу
5.0
Відповідність темі
5.0
Загальна:
5.0
Всього відгуків: 1
Оцінки та відгуки
  1. Беликова Оксана
    Пані Ірино! Дякую за цікавий матеріал.Успіхів Вам у вашій творчій праці.
    Загальна:
    5.0
    Структурованість
    5.0
    Оригінальність викладу
    5.0
    Відповідність темі
    5.0
doc
Додано
7 березня 2018
Переглядів
838
Оцінка розробки
5.0 (1 відгук)
Безкоштовний сертифікат
про публікацію авторської розробки
Щоб отримати, додайте розробку

Додати розробку