Конспект уроку з німецької мови для 6-го класу на тему "Сім'я"

Про матеріал

Урок німецької мови у 6 класі на тему Сім'я є підсумковим по темі "Я, моя родина, мої друзі". На уроці використані різні завдання для систематизації та узагальнення знань з таких підтем як члени родини та професії.

Перегляд файлу

 

Картинки по запросу сонцеКартинки по запросу сонце

 

 

 

 

 

 

Урок

німецької мови

як другої іноземної

на тему:

 

Unsere Familie

6 клас

Картинки по запросу моя сім'я малюнок

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Тема уроку          Я, моя сім’я і друзі.

Підтема уроку     Стосунки у сімї. Підсумковий урок.

Мета уроку:

практична     систематизувати вивчений матеріал теми; розвивати навички читання, аудіювання, говоріння та письма по темі;

навчальна      розвивати вміння працювати в різних режимах навчання та контролю;

розвиваюча    розвивати фонематичний слух та увагу, вміння вести парну та групову                          роботу;  

виховна           розвивати уважне відношення до рідних та товаришів.

Обладнання  робочий зошит, роздатковий матеріал, комп’ютер, аудіо запис, презентація Power Point.

 

ХІД УРОКУ

 

І. Підготовка до сприйняття іншомовного матеріалу

Begrüßung  

Guten Tag! Setzt euch! Das Thema heißt “ Familie ”.

Wie geht es euch?

Welcher Tag ist heute?

Der wievielte ist heute?

Welche Jahreszeit ist jetzt? (Jetzt ist der Herbst.)

Welches Wetter ist heute? (Heute ist das Wetter schlecht.)

Ist es kalt oder warm heute? (Heute ist es kalt.)

Wie ist der Himmel heute? (Der Himmel ist heute grau und trübe.)

Regnet es heute? (Ja, heute regnet es.)

Tragen alle Regenschirme? (Ja, alle tragen Regenschirme.)

Gefällt dir heutiges Wetter? (Nein, mir gefällt heutiges Wetter nicht.)

Und dir? (Mir gefällt heutiges Wetter. Ich liebe den Regen.)

 

Ziel 

Welches Thema lernen wir jetzt? (Jetzt lernen wir das Thema „Unsere  Familie“) Wie  ist  unser  Plan ?  Wir  werden  sprechen, spielen ,paarweise  arbeiten, lesen

und  diskutieren. Viel  Spaß!                                                            

 

 

Mundgymnastik

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Мовленнєва зарядка.

Welche Gedichte kennen wir über die Familie? (учні розповідають вірші, які вже вивчили на попередніх уроках)

Фонзарядка 

Hier am Tische sitzen alle:

 Vater, Mutter, Schwester Walja,

 Onkel Viktor, Bruder Kolja,

 Unser lieber Vetter Wolja.  

Учні читають хором  

 Beantwortet die Fragen, bitte.  

Ist deine Familie groß?

 Ist  dein Vater Maschinist?

 Arbeitet deine Mutter in der Schule?

 Wie alt ist dein Vater?

Hast du eine Schwester?

Hast du einen Bruder?

Учні відповідають на питання.

 

ІІ. Основна частина уроку

 

1. Активізація лексичного матеріалу теми.

 

1) Welche Wörter gehören zu diesem Thema? Machen  wir ein Wort-Igel.

Учням пропонуються слова на різні теми, вони обирають по темі сімя і прикріплюють до основного слова.

 

Die Mutter

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihr bildet ein Satz mit diesen Wörter.

 

 

Sch1 – Die Eltern – Meine Eltern heißen Elena und Ruslan.

 

Sch2 – groß – Meine Familie ist groß.

 

Sch3 – kochen – Meine Mutter kocht sehr gern.

 

Sch4 – Der Bruder – Ich habe einen Bruder.

 

2) Und was macht ihr und eure Verwandten besonders gern? Ratten wir? Wir spielen jetzt ein Pantomime-Spiel. Ein Schüler geht an die Tafel und zeigt, was macht er gern, alle andere erraten. Wer der erste ratet, ist Gewinner und geht an die Tafel und zeigt etwas weiter.

 

Sch1 – …

 

Sch2 – Spielst du gern Klavier?

 

Sch1 – Nein, falsch. Ich spiele Klavier nicht.

 

Sch3 – Computerst du gern?

 

Sch1 – Ja, ich computere gern.

 

Sch3 – …

 

Sch4 – Tanzt du gern?

 

Sch3 – Ja, richtig. Ich tanze gern.

 

Sch4 –…

 

Sch5 – Kletterst du gern?

 

Sch6 – Ja, ich klettere gern.

 

Zetzt wiederholen wir auch die Berufe.

 

u14578099 

u26652945 

vga0008 

eva0003 
 

1. Hanna arbeitet mit Katzen und Hunden; sie ist _________________

2. Hans bereitet das Essen im Restaurant vor; er ist _________________

3. Björn arbeitet mit Computern; er ist ________________

4Christine macht die Zimmer im Haus sauber; sie ist _______________

u15382082 

x24388092 

yan0066 

mecanico 
 

5. Kurt hat Patienten, die Zahnschmerzen haben; er ist _________________

6. Elke serviert das Essen im Restaurant; sie ist _________________

7. Sven plant Gebäude; er ist ________________

8. Hans repariert das Auto, wenn es kaputt ist; er ist _______________

22artistes 

chimiste 

pompier 

açougueiro 
 

9. Werner macht Bilder auf Papier oder Leinwand; er ist _________________

10. Lore macht neue Substanzen im Labor; sie ist _________________

11. Christoph hilft, wenn es ein Feuer gibt; er ist ________________

12. Herbert verkauf Fleisch und Wurst; er ist _______________

 

 

2. Аудіювання

Ihr habt schon die Wörter und die Grammatik zum Thema wiederholt. Und jetzt machen wir mit einer deutschen Familie bekannt. Seht an und hört aufmerksam zu und bestimmt, was ist richtig, was ist falsch.

 

a) Дотекстові вправи

 

(перед аудіюванням на екрані фото сімї Вайгель)

So, liebe Kinder! Das ist die Familie Weigel. Wie meint ihr, ist diese Familie freundlich?

Wie alt ist der Vater?

Wie alt ist die Mutter?

In welche Klasse geht die Tochter?

Arbeiten die Eltern noch?

 

Ich glaube…

Ich denke

 

 

На екрані написані нові слова до тексту:

Die Nachbarn

Besuchen

Ich mag den Job

Als Bankangestellter arbeiten

Paella und Tortillas(Spanishe Gerichte)

Учні повторюють слова і вирази за вчителем.

 

Б) Аудіювання тексту.

 

Transkription: Wir, Familie Weigel

 

Tina: Hallo, ich bin Tina, Tina Weigel.

 

Stefan: Ja, und ich bin der Stefan. Wir wohnen hier in Augsburg, Jakoberstrasse 18. Wir gehen

 

beide in die Schule, aufs Brecht-Gymnasium.

 

Tina: Ich bin 13 und besuche die Klasse 8-A…

 

Stefan: … Und ich besuche die Klasse 6B. ich bin nämlich erst 11.

 

Tina: Und hier, neben uns, wohnen unsere Nachbarn, die Martinez. Sie kommen aus Spanien,

 

aber sie wohnen schon lange hier in Deutschland. Sie sind sehr nett… Herr Martinez hat

 

ein Restaurant im Zentrum. Wie heißt es nochmal?

 

Tina: Ich glaube… „Cosa de tapas“. Wir gehen oft dorthin. Dort isst man sehr gut! Ich esse gern

 

Paella und Tortillas!

 

Herr Weigel: Hey, was soll das denn, Stefan?

 

Stefan: Entschuldigung.

 

Herr Weigel: Übrigens, ich bin Peter Weigel, der Vater von Stefan und Tina. Ich bin 44, von

 

Beruf bin ich Bankangestellter. Ich arbeite bei der Commerzbank hier in Augsburg.

 

Stefan: Mama, wann ist das Essen fertig?

 

Frau Weigel: Warte, noch ein paar Minuten, ich bin hier gleich fertig. Hallo, ich heiße Renate

 

Weigel. Ich bin die Mutter von Stefan und Tina. Ich bin 39 Jahre alt. Ich arbeite

 

als Journalistin für die Augsburger Nachrichten. Ich mag meinen Job!

 

 

С) Післятекстові вправи.

 

1) L: Habt ihr den Text gut verstanden?

Jetzt arbeitet bitte in Gruppen! Seht euch den Film das zweite Mal und löst die Aufgaben!

1. Was ist richtig? Was ist falsch?

  1.      Die Familie Weigel wohnt in der Augustenstraße.
  2.      Die Familie Weigel hat eine Hausnummer 80.
  3.      Stefan und Tina besuchen das Brecht-Gymnasium.
  4.      Tina besucht die Klasse 6B.
  5.      Stefan besucht die Klasse 8A.
  6.      Herr Weigel ist 40 Jahre alt.
  7.      Herr Weigel ist Bankangestellter in Augsburg.
  8.      Frau Weigel ist 39 Jahre alt.
  9.      Frau Weigel ist Hausfrau.

 

 

2.) Antworte auf die Fragen!

 

  1.      Wo wohnen die Weigel?
  2.      Wie heißen die Kinder?
  3.      Wie alt ist Stefan? Und Tina?
  4.      Welche Klasse besucht Stefan? Und Tina?
  5.      Woher kommen die Nachbarn?
  6.      Was haben sie im Zentrum?
  7.      Was isst Stefan gern?
  8.      Wie heißen Herr Weigel und Frau Weigel?
  9.      Wie alt ist Herr Weigel? Und Frau Weigel?
  10. Was ist der Vater von Beruf?
  11. Was ist die Mutter von Beruf?

 

3.) Wer sagt was? Ordnet zu! Herr Weigel, Frau Weigel, Tina, Stefan. (групова робота)

  1.      Wir gehen beide aufs Brecht-Gymnasium.
  2.      Hey, was soll das denn?
  3.      Ich mag meinen Job.
  4.      Noch ein paar Minuten, ich bin hier gleich fertig.
  5.      Ich bin 13 und besuche die Klasse 8A.
  6.      Ich arbeite bei der Commerzbank.
  7.      Ich arbeite als Journalistin.
  8.      Ich esse gern Paela und Tortillas.
  9.      Ich bin nämlich erst 11.

 

 

 

3. Письмо.

Zum Schluss alle bekommen gleiche Texte mit grammatischen Fehlern. Findet diese Fehler und korrigiert sie!

Familie Weigel wohnt aus Augsburg, in der Jakoberstrasse 18. Stefan sind 11 Jahre alt, seine Schwester heisst Tina und sie sind 13 Jahre alt. Beide gehen in die Schule, aufs Brecht-Gymnasium. Stefan besuchen die Klasse 6b und Tina besucht die Klasse 8A. Herr Weigel arbeitest bei der Commerzbank in Augsburg. Er bin 44 Jahre alt, Frau Weigel ist 39 Jahre alt, sie ist Journalistin und sie mag ihren Job.

 

4. Фізкультхвилинка

 

Ihr habt alles gut verstanden und richtig gemacht.

Ich sehe, sie sind sehr müde! Jetzt erholen wir etwas! Steht auf!

 

 

 Ein, zwei, drei, vier alle alle turnen wir

 

Ein, zwei, drei, vier alle alle laufen wir

 

Ein, zwei, drei, vier alle alle gehen wir

 

Ein, zwei, drei, vier alle alle springen wir

 

Ein, zwei, drei, vier alle alle tanzen wir

 

Ein, zwei, drei, vier alle alle klatschen wir.

 

 

 5. Читання

 

Weiter lesen wir einen Dialog. Ein deutsches Mädchen hat mit einem ungewöhnlichen Freund bekannt gemacht. Lest den Dialog und antwortet auf die Fragen!

 

Planetinos Familie.

 

Planetino: Schau mal, das ist meine Familie.

 

Steffi: Ist das dein Vater?

 

Planetino: Ja, er ist ein Astronaut.

 

Steffi: Interessant. Und wer ist das?

 

Planetino: Meine Mutter.

 

Steffi: deine Mutter ist aber schön.

 

Planetino: Ja, ja.

 

Steffi: Und das ist wohl dein Bruder.

 

Planetino: Nein; das ist meine Schwester.

 

Steffi: Was? Deine Schwester?

 

Planetino: Ja, sie ist Fußballspielerin.

 

Steffi: Super. Wie alt ist sie denn?

 

Planetino: 15.

 

Steffi: und wie heißt sie?

 

Planetino: Planetina

 

Steffi: Und wo ist dein Bruder?

 

Planetino: Hier.

 

Steffi: Was? Das ist dein Bruder?

 

Planetino: Ja, er ist erst drei Jahre alt.

 

Steffi: Ach so. und wie heißt er?

 

Planetino: Planetonio.

 

Steffi: Komisch. Planetino, Planetina, Planetonio. Wie heißt denn dein Vater?

 

Planetino: Planetarus.

 

Steffi: Aha. Und deine Mutter?

 

Planetino:  Planetaria.

 

Steffi: Na so was!

 

Planetino:  Das ist so in Planetanien.

 

Післятекстова вправа.

 

Die Kinder stellen die Fragen und andere beantworten. (парна робота)

 

6. Проектна робота

 

Und jetzt kontrollieren wir die Hausaufgaben.Kinder, präsentiert jetzt eure Familien.

 

Die Kinder zeigen Fotos oder Bilder, wo sie ihre Familie gemalt haben, und erzählen.

 

1. Ich heiße Bohdan. Ich bin aus der Ukraine. Ich wohne in Winnyzja.

Ich bin 10 Jahre alt. Meine Augen sind blau und mein Haar ist schwarz.

Ich bin fleißig und nett. Ich helfe meiner Mutti oft. Ich gehe in die Schule.  Meine Lieblingsfächer sind Deutsch und Musik.

Ich habe zwei Freunden: Tolja und Anna.

Ich spiele Fußball am Dienstag und am Freitag. Am Mittwoch spiele ich Tennis.

Am Sonntag besuche ich meine Großeltern.

Meine Hobbys sind Sport und Fernsehen.

Meine Mutter heißt Anna. Sie ist 35 Jahre alt. Sie ist Sekretärin von Beruf. Sie hat auch blaue Augen. Sie hat blonde Haare. Sie kocht gern.

Mein Vater heißt Ivan. Er ist 37 Jahre alt. Er ist Automechaniker von Beruf. Er hat grüne Augen und schwarze Haare. Er reitet gern.

Meine Schwester heißt Lena. Sie ist nur 6 Jahre alt. Sie geht in den Kindergarten. Sie spielt mit den Puppen gern.

 

2. Ich heiße Tolja. Ich bin auch aus der Ukraine. Ich wohne in Winnytzja.

Ich bin 11 Jahre alt. Meine Augen sind blau. Meine Haare sind braun und kurz.

Ich bin ein bisschen faul aber arbeite gern.

Ich gehe in die Schule . Meine Lieblingsfächer sind Englisch und Geschichte.

Ich habe drei Freunde: Bohdan, Anna und Stepan. Wir machen Automodelle gern und oft.

Am Mittwoch gehe ich schwimmen und am Donnerstag habe ich Karate Stunde.

Am Sonntag fahre ich oft Rad mit meinen Freunden.

Meine Mutter heißt Oksana. Sie ist 38 Jahre alt. Sie ist Kellner von Beruf. Sie bäckt feine Kuchen gern.

Mein Vater heißt Serhij. Er ist 39 Jahre alt. Er ist Chauffeur von Beruf. Er hat grüne Augen und braune Haare. Er computert gern.

 

3.         Ich heiße Anna und ich möchte dir meine Familie vorstellen. Du siehst hier eine Seite aus unserem Fotoalbum.

  Meine Familie ist sehr groß. Mein Vater Alex ist 38 Jahre alt und arbeitet als Ingenieur. Meine Mutter Tanja ist zwei Jahre jünger als mein Vater. Sie ist Verkauferin und arbeitet in ihrer Freizeit immer im Garten. Meine Oma Olha, Mamas Mutter, hilft ihr oft dabei.

  Meine Schwester heißt Svitlana. Sie ist schon 3 Jahre alt.

    Zur Familie gehört auch noch Rolf, unser Hund. Er mag Kinder sehr – am liebsten spielt er mit meiner Schwester.

  Ich bin 11 und mag es gar nicht, wenn ich Fotografiert werde!

4. Ich bin Angelina .Ich bin 11 Jahre alt und habe eine Schwester. Sie heißt Lisa und reitet gern. Sie ist jünger . Sie ist erst 8. Wir streiten uns oft ,weil sie lässt mich nie in Ruhe. Meine Mutter heißt Lena und ist Architektin. Sie arbeitet viel aber am Wochende hat sie Freizeit und wir spielen zusammen. Sie malt sehr gut. Mein Vater heißt Andreas. Er arbeitet bei einer Firma.   Wir gehen  oft ins Kino denn ich mag Filme. Vor allem sehe ich Abenteuerfilme.

 

 

ІІІ. Заключна частина уроку.

 

1) Підсумки уроку

 

 Danke, sehr gut. Aber in einigen Minuten ist unsere Stunde zu Ende.

 

Worüber haben wir heute in der Deutschstunde gesprochen? Was habt ihr heute gelernt? Was habt ihr gelesen? Welche Präsentation der Familie gefällt ihr am besten?

 

2) Eure Hausaufgabe – Schreibt über eure Familien.

 

3) Оцінювання.

 

Ihr erhaltet folgende Noten…

 

4) Wir haben noch Zeit. Also singen wir unser Lied.

 

Wir Sind Eine Große Familie

 Jeder braucht jederzeit irgendwo Geborgenheit,

 und die finden wir bei uns daheim,

 unser Haus ist nicht groß aber immer ist was los,

 denn wir sind ein fröhlicher Verein.

 

 Wir sind eine große Familie,

 wir gehören zusammen hier ist keiner allein,

 Wir sind eine große Familie,

 und wir wollen es bleiben das wird immer so sein.

 

 Auf dem Land in der Stadt glücklich ist wer Freunde hat,

 denn das Leben ist nicht immer leicht,

 und es kommt der Moment wenn dem Nachbar Haus mal brennt,

 das man sich die Hand zu Hilfe reicht.

 

 Wir sind eine große Familie,

 wir gehören zusammen hier ist keiner allein,

 Wir sind eine große Familie,

 und wir wollen es bleiben das wird immer so sein

 

 

 

 

 

doc
Додано
22 лютого 2018
Переглядів
1773
Оцінка розробки
Відгуки відсутні
Безкоштовний сертифікат
про публікацію авторської розробки
Щоб отримати, додайте розробку

Додати розробку