Позакласний виховний захід. Казка-мюзикл на сучасний лад "Попелюш"

Про матеріал

Сценарій казки-мюзикла на сучасний лад "Попелюш" є розважальним заходом із піснями та танцями. Пісні, які на перший погляд здаються складними до виконання, із захопленням виконують діти. Сценарій зоорієнтований на залучення учнів від 8 по 11 клас.

Зміст архіву
Перегляд файлу
Перегляд файлу тимчасово недоступний.
Перегляд файлу

Кременецька спеціалізована школа І-ІІІ ступенів №2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Позакласний виховний захід

 

MUSICAL UND SKETCH  „ Aschenputtelino“

Mit Schauspielern, Musik, Liedern, Tanzen und Power-point Präsentationen

 

 

 

 

Vorbereitet von Natalija Stepanjuk

Zusammen mit Elfklässlerteam

 

                       MUSICAL UND SKETCH  „ Aschenputtelino“

 

Handelpersonen:

Aschenputtelino

Seine Brüder

Hip-hop Tänzer

Kleine Feechen

Königin und König

Prinzessin

 

 

Aschenputtelino:  Ich bin ... Ich bin so traurig! Es ist immer so, meine Brüder gehen zum Ball und ich wieder nicht! Meine Stiefmutter hat es mir wieder verboten.

 

B.: ja, wir sind die hässlichen Brüder, wir gehen zum Ball. Wir tanzen mit der schönsten Prinzessin!

 

Der erste Bruder: bring uns unsere Krawatten!

 

Aschenputtelino: Ok.

 

Der zweite Bruder: Bring uns unsere Tanzschuhe!

 

Aschenputtelino: Ok.

 

Der erste Bruder: Mach bitte das Haus sauber!

 

Aschenputtelino: Ok.

 

Der zweite Bruder: Wir gehen jetzt zum Ball!

 

Aschenputtelino: Die haben es gut! Die schöne Prinzessin!

      Der Ball! Ich bin so traurig!

(klopfen an Türe)

Wer bist du denn?

 

H.. Ich bin Eminem, a Raper! Oh du sprichst Deutsch? Sag Bursche, wie komme ich zum      Königsschloß, da habe ich Konzert! Wie komme ich dahin?

 

Aschenputtelino: Du hast Glück! Und ich darf nicht zum Ball! So ist mein Leben!

 

H.: Sei nicht traurig! Alles kann besser werden!

 

Xavier Naidoo das Lied „ Alles kann besser werden“

 

H.:  Du hast mein Lied gehört, du kannst alles ändern, wenn du einen Wunsch hast. Jetzt muß ich leider los. Zeig mir den Weg!

 

II

 

Aschenputtelino: Ich bin so traurig!!!

 

Fee: Sei nicht traurig! Ich bin die gute Fee!

 

Aschenputtelino: Du, du hast mich erschreckt!

 

Fee. Weshalb bist du traurig?

 

 

Aschenputtelino: Ich darf nicht zum Ball! Ich habe viel zu tun: Blumen gießen, Staub wischen und dazu noch Erbsen verlesen!

 

Fee.: Du darfst doch!

 

Aschenputtelino: Ach, ich darf nicht!

 

Fee: Doch du darfst!

 

Aschenputtelino: Nein, ich darf nicht!

 

Fee: Doch! DU DARFST! Leben ist mehr als Rackern und Schuften, du sollst es verstehen!

 

Fee: Kleines Feechen, komm und hilf mir!

 

Das Lied „ Leben ist mehr...“

 

Leben ist mehr als Rackern und Schuften

Leben ist mehr als Kohle und Kies.

Leben ist mehr als Warten auf morgen.

Leben ist jetzt, Leben ist dies.

 

Leben ist mehr als Hetzen und Jagen.

Leben ist mehr als nur Theorie.

Leben ist mehr als Zweifeln und Fragen.

Leben ist hier, jetzt oder nie.

 

Leben ist Träumen, Lachen und Weinen.

Leben ist Zärtlichkeit und Gefühl.

Leben ist Lust und Leben ist Liebe.

Leben ist Zeit für Musik

Und Zeit für ein Spiel.

 

Fee : Quck mal, hier habe ich tolle Klamotten für dich! Zieh doch diese Kleider und geh zum Ball! Vergiss doch nicht, um Mitternacht sollst du zu Hause sein!

 

Aschenputtelino: Ok.

 

III

 

Im Königpalast

 

Königin: Alle Gäste tanzen, komm tanz mit mir!!

 

König: Lass mich in Ruhe! Ich bin schon alt. Lieber quck auf unsere Tochter, sie ist so traurig!

 

Königin: Armes Kind! Sie träumt von einer Liebe!

 

Prinzessin: Wo bist du, mein wunderschöner Prinz!

 

Der erste Bruder: Sie sind soooo schön , meine Prinzessin. Darf ich Sie zum tanz einladen! Auf den ersten Blick habe ich mich in Sie verliebt!!

 

Prinzessin ( skeptisch) Oh nein, danke! Ich träume nur von dir, mein Liebling...

 

Das Lied „ Du erkennst mich nie wieder.“


 

Du erkennst mich nicht wieder

Allein

Mein Gesicht sei noch gleich

Und du weißt nicht ob das reicht

Um nicht alleine zu sein

 

Du erkennst mich nicht wieder

Unerkannt

bin ich die halbe Nacht

noch um die Häuser gerannt

 

Ich erkenn hier nichts wieder

Alles müde und alt

und ich male uns beide

als Umriss aus Kreide

auf den Asphalt

 

Du erkennst mich nicht wieder

Unerkannt

hab ich dann drüben im Park

meine Kleider verbrannt

 

Ich erkenn mich nicht wieder

Nur mein Herz das noch schlägt

Und ich hebe die Arme

um zu sehen ob die warme

Nachtluft mich trägt

 

Du erkennst mich nicht wieder

Unerkannt

flieg ich ans Ende der Stadt

ans Ende der Welt

und über den Rand


 

 

Whitnee Houston singt ein Lied, erschien der Prinz, so schön, die beiden tanzen und plötzlich die Uhr schlägt 12 und der Prinz verschwindet und vverliert seinen Schuh.

 

IV

 

Aschenputtelino: Sie ist so schön! Sie ist Prinzessin meiner Träume!

 

Das Lied von Xavier Naidoo „ Und wenn ein Lied ...“


 

 

Und wenn ein Lied meine Lippen verlässt,

Dann nur damit Du Liebe empfängst.

Durch die Nacht und das dichteste Geäst,

Damit Du keine Ängste mehr kennst.

 

Sag ein kleines Stückchen Wahrheit und sieh,

Wie die Wüste lebt.

 

Schaff' ein kleines bisschen Klarheit.

Und schau wie sich der Schleier hebt.

 

Eine Wüste aus Beton und Asphalt,

Doch, sie lebt und öffnet einen Spalt.

Der Dir neues zeigt,

zeigt das altes weicht.

 

Auch wenn dein Schmerz

Bis an den Himmel reicht.

 

Und wenn ein Lied meine Lippen verlässt,

Dann nur damit Du Liebe empfängst.

Durch die Nacht und das dichteste Geäst,

Damit Du keine Ängste mehr kennst.

 

Dieses Lied ist nur für Dich.

Schön, wenn es Dir gefällt.

Denn es kam so über mich.

wie die Nacht über die Welt.

Schnellt Gefahr aus der Dunkelheit,

Bin ich zum ersten Schlag bereit.

Ich bin der erste, der Dich befreit.

Und einer der letzten, der um Dich weint.

 

Und wenn ein Lied meine Lippen verlässt,

Dann nur damit Du Liebe empfängst.

Durch die Nacht und das dichteste Geäst,

Damit Du keine Ängste mehr kennst.

 

In unserer Sanduhr fällt das letzte Korn.

Ich hab gewonnen und hab ebenso verlor'n.

Jedoch missen möcht ich nichts,

alles bleibt unser gedanklicher Besitz.

Und eine bleibende Erinnerung.

Zwischen Tag und Nacht legt sich die Dämmerung.

 

Und wenn ein Lied meine Lippen verlässt,

Dann nur damit Du Liebe empfängst.

Durch die Nacht und das dichteste Geäst,

Damit Du keine Ängste mehr kennst.


 

 

Prinzessin : Oh Vater, warum ist es so? Endlich habe ich eine Liebe gefunden und so schnell ist sie weg!?

 

König: Warum? Warum? Mein liebes Kind!

 

Die Feen singen Das Lied „ Warum“

 


Warum haben Fliegen krumme Beine

Warum kann man Gedanken gar nicht sehen

Warum scheint die Sonne von alleine

Warum wollen sich Kreisel immer drehen

 

Wie kommt das Licht in meine Lampe

Warum ist die Erde so schön rund

Warum hat der Mond so viele Formen

Und wer macht im Herbst die Blätter bunt

 

Was macht der Wind wenn er nicht weht

Was denkt eine Blume wenn sie blüht

Woher komme ich woher kommst du

Fragen gibt´s unendlich viele

Fragen sammeln sich im Nu

Fragen gibt´s unendlich viele

Ich frag genauso viel wie du

 

Wer macht den Regen und den Sturm

Warum rutsch ich im Winter auf dem Eis

Und wer macht den Winter bloß so kalt

Und warum ist es im Sommer immer heiß

 

Auf alle Fragen kann man nicht

Immer eine Antwort haben

Jeder Mensch hat was zu sagen

Jeder Mensch kriegt viel zu sehen

Alles müssen wir nicht wissen

Alles können wir nicht verstehen

 

Was macht der Wind wenn er nicht weht

Was denkt eine Blume wenn sie blüht

Woher komme ich woher kommst du

Fragen gibt´s unendlich viele

Fragen sammeln sich im Nu

Fragen gibt´s unendlich viele

Ich frag genauso viel wie du


 

 

Prinzessin: Schau mal, er hat den Schuh verloren! Ich muß ihn finden! Ich liebe ihn!

 

König: Ich, als dein Veter helfe dir! Komm! Wir gehen und suchen deinen Prinz!

 

Zu Hause beim Aschenputtel

 

Der erste Bruder: Oh, wunderschöne Prinzessin! Du bist unheimlich schön!

 

Prinzessin: Ich habe einen Schuh dabei, möchtest du ihn anprobieren?

 

Der erste Bruder: sehr gerne mache ich das! Er passt!

 

Der zweite Bruder: Nein, er passt dir nicht! Er passt mir!

 

Prinzessin: Nein, er passt euch beiden nicht! Möchtest du höbscher Bube den Schuh anprobieren?

 

Aschenputtelino: Danke. Ich bin froh

 

Prinzessin: Er passt, mein lieber Prinz, endlich habe ich dich gefunden!

 

Der erste Bruder: Ich bin so eifersüchtig!

 

Das Lied „ Verliben, verloren, vergessen, verzeihen...“

 


Du gingst von mir in einer Stunde                            

es war die Stunde Null.

Ich hatte meinen Tiefpunkt

du nahmst mir vieles krumm.

 

Auf einmal da war keiner mehr da

und half mir

auch nicht du.

Jetzt liebst du halt 'nen anderen

und mein Herz schaut traurig zu.

 

Verlieben

verloren

vergessen

verzeih'n

 

verdammt war ich glcklich

verdammt bin ich frei.

Ich hatte doch alles

alles was zählt

ohne dich leben

jetzt ist es zu spät.

(2 x)

 

Jetzt sitz ich auf meinem Bett 'rum

hab' die Kneipe hinter mir.

In meinem Kopf geht gar nichts mehr

mein Herz es braucht dich sehr.

 

Auf einmal da war keiner mehr da

und half mir

auch nicht du.

Jetzt liebst du halt 'nen anderen

und mein Herz schaut traurig zu.

 

Verlieben ...

(2 x)

 

Verlieben ... 


 

 

 

 

 

 

 

zip
Додано
21 березня 2018
Переглядів
479
Оцінка розробки
Відгуки відсутні
Безкоштовний сертифікат
про публікацію авторської розробки
Щоб отримати, додайте розробку

Додати розробку