18 травня о 18:00Вебінар: Інтерактивний урок математики: алгоритми та приклади створення дидактичних матеріалів

Комплексна контрольна робота з німецької мови

Про матеріал

Контрольна робота дозволяє перевірити рівень володіння лексичним та граматичним матеріалом, здійснити перевірку навичок читання і письма. Завдяки легкому підрахунку загальної кількості набраних балів, завдання можуть бути використані на шкільній олімпіаді чи для контрольної роботи з предмету для учнів, які працюють над захистом робіт по лінії МАН.

Перегляд файлу

Testarbeit in Deutsch                                          Klasse 10

  1. Was passt nicht? Streichen Sie das falsche Wort durch. (6 балів, кожна правильна відповідь 1 бал)

0.   Wir feierten ...           ein Festessen - das Jubiläum. - die Konfirmation.

  1.   Man kann eine Einladung ...           erhalten. - einladen. - verschicken.
  2.   Man kann ein Fest...           feiern. - geben. - bedanken.
  3.   Ich muss das Geschenk noch ...           gratulieren. - einpacken. - auspacken.
  4.   Man kann zum Geburtstag ...           schenken. - gratulieren. - alles Gute wünschen.

5. Die Stimmung auf der Party war...      locker. - feierlich. - ungezwungen.
6.   Die Begrüßung war etwas ...           steif. - formell. - glücklich.

II. Lesen Sie die Sätze  und ergänzen Sie die passenden Wörter. (9 балів, кожна правильна відповідь 1 бал) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1

2

3

4

5

 

 

 

 

 

6

7

8

9

 

 

 

 

 

 

 

III. Lesen Sie den Text und die Aussagen 1-10. Sind die Aussagen richtig  (R) oder  falsch (F)?

Ein Weihnachtsgeschenk

Es war am Nachmittag des 24. Dezember. Herr Obermeier schmückte gerade den Weihnachtsbaum. Da klingelte es. Frau Obermeier ging zur Tür, um zu öffnen. Nach ein paar Minuten kam sie ins Wohnzimmer. Doch sie war nicht allein. Hinter ihr stand ein älterer Mann in einem alten Wintermantel und neben ihm ein riesiger Hund. "Guten Tag", sagte der Mann, "Ich soll Ihnen ein Weihnachtsgeschenk bringen". "Das ist sehr nett, aber könnten Sie den Hund bitte draußen lassen", sagte Herr Obermeier, der sich Sorgen um den Weihnachtsbaum machte. "Das geht leider nicht", erwiderte der Mann, "er ist ja das Weihnachtsgeschenk".

Herr Obermeier schaute sprachlos auf den riesigen Hund. "Wer schenkt uns denn den Hund?" wollte er wissen. "Der Herr möchte seinen Namen nicht nennen. Er hat mir nur gesagt, ich soll Ihnen den Hund mit besten Wünschen schenken". Herr Obermeier wurde ärgerlich." Das kann doch nicht wahr sein! Ich nehme das Geschenk nicht an. Was sollen wir denn mit einem so großen Hund in der kleinen Wohnung machen?" "Sie haben doch sicher Kinder. Vielleicht ist der Hund für die Kinder gedacht", sagte der Mann. "Um Gottes Willen", rief Frau Obermeier, "die Kinder werden gleich kommen! Und wenn sie den Hund sehen, werden sie ihn nicht mehr hergeben wollen".

Herr Obermeier sah, dass er jetzt schnell handeln musste. "Bringen Sie den Hund wieder zu dem Herrn zurück, von dem Sie ihn bekommen haben", sagte er, "Ich weiß aber nicht, wo er wohnt", erwiderte der Mann. "Dann behalten Sie ihn. Ich schenke Ihnen den Hund". Herr Obermeier war ganz verzweifelt. "Meine Wohnung ist auch sehr klein", sagte der Mann. "Außerdem kostet es viel, so ein großes Tier zu halten". Der Hund stand plötzlich auf. Dabei fiel der Tisch um. "Lieber, guter Mann!" rief jetzt Herr Obermeier und holte seinen Geldbeutel aus der Tasche. "Hier haben Sie 50 Mark. Aber nehmen Sie bitte den Hund wieder mit!"

Als der Mann den Hund wieder auf die Straße führte, sagte er: "Ja, Bello, ich weiß, das ist ein dummes Spiel, aber es ist leider die einzige Möglichkeit, das Futter für dich zu bezahlen. Wir wollen doch noch lange zusammen bleiben".

  1. Richtig oder falsch?(10 балів, кожна правильна відповідь 1 бал)

 

1. Es passierte am Nachmittag des 31. Dezember.

2. Als es klingelte, deckte Herr Obermeier den Weihnachtstisch.

3. Frau Obermeier kam ins Wohnzimmer und hinter ihr stand der Weihnachtsmann und hielt ein riesiges Paket mit Geschenken.

4. Der Herr möchte seinen Namen nicht nennen.

5. „Ich kann den Hund draußen nicht lassen, weil es kalt ist“, erwiderte der Mann.

6. Der Mann sagte: „Ich kann dem Herrn den Hund nicht zurückbringen, weil ich nicht weiß, wo der Herr wohnt“.

7. „Wenn die Kinder den Hund sehen, bekommen sie Angst“, sagte Frau Obermeier.

8. Herr Obermeier wollte den Hund nicht annehmen, weil seine Kinder allergisch gegen Hundehaare waren.

9. Die Wohnung des Mannes war sehr groß.

10. Der Mann wollte das Geld bekommen um den Futter für seine Katze zu kaufen.

 

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

richtig

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

falsch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2.    Was passt zusammen? (5 балів)

1Er hat mir nur gesagt,

a)das Futter für dich zu bezahlen.

2Und wenn sie den Hund sehen,

b)in der kleinen Wohnung machen?

3. Frau Obermeier ging zur Tür,

c)werden sie ihn nicht mehr hergeben wollen

4.Was sollen wir denn mit einem so großen Hund

d)ich soll Ihnen den Hund mit besten Wünschen schenken.

5.Aber es ist leider die einzige Möglichkeit,

e)um zu öffnen.

1

 

2

 

3

 

4

 

5

 

IV.Lesen Sie den Text und beantworten die Fragen  1-5.     (5 балів, кожна правильна відповідь 1 бал)

Den Rhein entlang

     Der Rhein kommt aus der Schweiz. Er fließt durch den Bodensee und dann von Basel nach Norden. Zur Schweiz und zu Frankreich bildet er die Grenze. Er fließt an Straßburg, Mainz, Bonn, Köln und Düsseldorf vorbei und durch Holland zur Nordsee. Bei Mannheim fließt der Neckar in den Rhein, bei Wiesbaden der Main, bei Koblenz die Mosel und bei Duisburg die Ruhr. Die Landschaft und der Wein sind für die Touristen interessant. Für Europas Wirtschaft ist der Rhein als Verkehrsader von Bedeutung. Und für Millionen Menschen kommt das Trinkwasser aus dem Rhein. Leider ist der Rhein durch die Industrie auch sehr verschmutzt.

 

Aufgaben:                                     

1. Durch welche Länder fließt der Rhein?

2. Zu welchen Ländern bildet der Rhein die Grenze?

3.  Planen Sie eine Rheinreise. Wie wollen Sie reisen? Mit dem Schiff, mit der Bahn, mit dem Auto?

4. Wo wollen Sie Halt machen?

5. Was wollen Sie sehen? Wofür interessieren Sie sich?

 

V. Lesen Sie den Text und erraten die bekannte  deutsche Redewendung. (5 балів за правильну відповідь)

   Wenn man jemandem das wűnscht , dann wűnscht  man ihm viel Glűck bei einer schwierigen oder gefählichen Aufgabe. Es gibt zwei unterschidliche Erklärungen, wocher diese Redewendung stammen könnte. Es könnte eine Veränderung des ursprűnglich  aus dem Jiddischen stammenden Ausspruchs hazloche un broche (=Glűck und Segen) sein, der aus Unverständnis verändert wurde. Die Wunschformel könnte aber auch auf die Vorstellung zurűckgehen, dass man das Schicksal űberlisten kann: Man wűnscht etwa Schlechtes und hofft, dass das Gegenteil davon passiert.

____________________________________!

Середня оцінка розробки
Структурованість
5.0
Оригінальність викладу
4.0
Відповідність темі
5.0
Загальна:
4.7
Всього відгуків: 1
Оцінки та відгуки
  1. Velychko - Makhinya Antonina
    Загальна:
    4.7
    Структурованість
    5.0
    Оригінальність викладу
    4.0
    Відповідність темі
    5.0
docx
До підручника
Німецька мова (6-й рік навчання, рівень стандарту) 10 клас (Горбач Л.В.)
Додано
9 серпня 2018
Переглядів
1513
Оцінка розробки
4.7 (1 відгук)
Безкоштовний сертифікат
про публікацію авторської розробки
Щоб отримати, додайте розробку

Додати розробку