19 липня о 18:00Вебінар: Реалізація національно-патріотичного проекту в закладах дошкільної та середньої освіти

Урок на тему "Професії. Мій професійний вибір"

Про матеріал

Урок із німецької мови для 9 класу на тему: "Професії та мій профксійний вибір" із використанням інноваційних методів навчання про вибір професії з елементами психологічної діагностики за Голандом. Включає додану презентацію про професії німецькою мовою та відповідність професійного вибору із психологічною схильністю до певного роду діяльності.

Перегляд файлу

Відкритий урок на тему:

 «Професії. Моя улюблена професія.»

 

Тема: Berufe. Mein Lieblingsberuf.

Мета:

практична: учити учнів вживати лексику з теми «Професії. Моя улюблена професія», активізувати лексику на основі аудіювання, формувати уміння усного продукування та усної взаємодії, вдосконалити уміння вживати складні речення з weil, моделювати ситуації спілкування, розвивати уміння зорового сприймання, сприймання на слух, говоріння, письма.

освітня: поглибити знання учнів із теми.

розвивальна:  розширювати творче мислення, розвивати вміння учнів здійснювати мовленнєву діяльність, працювати самостійно та в групі;

виховна: виховувати повагу до професійної діяльності людей, увагу, мобільність, гнучкість, заохочувати до пошуку нових знань, вміння самоактуалізуватися, самореалізуватися під час вибору професії та працевлаштування, виховувати відповідальне ставлення до вибору професії.

Методи і прийоми: використання ІКТ, інтерактивних форм і методів роботи, моделювання ситуацій спілкування, ігрові технології, музикотерапія.

Обладнання: Роздавальний матеріал з теми «Професії», плакат, комп’ютер, проектор, малюнки, картки з завданням, відеоролик на тему «Професії».

Хід уроку

І. Початок уроку.

Підготовка до сприйняття іншомовного мовлення

Guten Tag, liebe Schüler! Ich bin sehr froh, sie wieder zu sehen. Heute in der Stunde werden wir über die Berufe sprechen. Wir haben an diesem Thema schon einige Stunden gearbeitet. Повідомлення теми і мети уроку.

Einstieg/Motivation. (Організаційний момент).

Heute werden wir folgendes machen.

  1.               Wir üben die Lexik zum Thema in verschiedenen lexikalisch-grammatischen Aufgaben.
  2.               Wir besprechen Berufe der Vergangenheit und Zukunft.
  3.               Sie äußern die Meinungen ihrer Eltern über die Berufswahl.
  4.               Wir machen eine kleine Interview „Welches Beruf wählt heutige Jugend und welches Beruf will ich wählen?“
  5.               Wir inszenieren einige Dialoge.

Lehrer: Wenn es keine Frage gibt, beginnen wir zu arbeiten.

Ich möchte die Stunde mit den Worten des weltberühmten Klassikers Friedrich Schiller beginnen.

Die Hoffnung

Es reden und träumen die Menschen viel

Von bessern künftigen Tagen.

Nach einen glücklichen goldenen Ziel

Sieht man sie rennen und jagen.

Die Welt wird alt und wird wieder jung,

Doch der Mensch hofft immer Verbesserung.

Надія

Говорять люди і бачать сни

Про кращі часи потомні;

До щасної, злотної цілі вони

Біжать і спішать, невтомні.

Світ старіє, знов молодіє світ,

А людина надіється - з роду в рід.

(Переклад М. Ореста)

Lehrer: Wie versteht ihr die Worte des Schriftstellers?

Das stimmt, die Jugendzeit ist die Zeit der Hoffnung und der ihre Träume. Sie  ruft in die Ferne, um sich selbst zu prüfen, Energie anzuwenden

  1.               Опрацювання лексики.

Перекладацький практикум (читель пропонує лексику з теми, активізує матеріал попередніх уроків. Лексика пред’являється на слайдах презентації.

Учні переглядають зображеня у презентації та здійснюють переклад.

II. Основна частина уроку

  1.       Повторення лексики за темою «Професії»

Das Spiel „Wer spricht? Gruppenarbeit

Der Lehrer schlägt den Schülern Kärtchen mit einigen Sätzen vor. Die Schüler müssen lösen, wer spricht.

Augenarzt-Pilot-Bäcker-Gärtner-Goldschmied-Kellner-Lehrer-Modeverkäuferin-Polizist-Maler-Tierarzt-Uhrmacher

  1.               „Zeigen Sie mir bitte Ihren Ausweis!“
  2.               „Die Uhr ist nun repariert und geht genau!“
  3.               „Was gibt fünf mal sieben?“
  4.               „Möchten Sie noch etwas trinken?“
  5.               „Sie benötigen unbedingt eine neue Brille.“
  6.               „Ist die Katze schon gegen Tollwut geimpft?“
  7.               Der Diamant in diesem Ring hat 0,8 Karat.“
  8.               „Dieses Bild habe ich vor vielen Jahren in den Sommerferien gemalt.“
  9.               „Ich begrüße Sie an Bord der DC9 und wünsche Ihnen einen angenehmen Flug.“
  10.          „Für dieses Brot verwenden wir fünf verschiedene Getreidesorten.“
  11.          „Möchten Sie das rote oder das grüne Kleid anprobieren?“
  12.          „Nach dem Pflanzen müssen sie die Setzlinge ausgiebig gießen.“

 

Was passt zusammen? Sage richtig!

  1.               Der Maurer
  1.               hobelt ein Brett
  1.               Der Bauer
  1.               packt die Früchte ein
  1.               Der Maler
  1.               züchtet Vieh
  1.               Der Fotograf
  1.               bereitet das Mittagessen zu
  1.               Die Verkäuferin
  1.               streichelt die Hauswand
  1.               Der Zahnarzt
  1.                repariert einen alten Motor
  1.               Die Köchin
  1.               sorgt für Wälder
  1.               Die Schneiderin
  1.               baut eine Steinmauer
  1.               Der Automechaniker
  1.                 macht ein Klassenbild
  1.          Der Förster
  1.                 heilt die Zähne
  1.          Der Schreiner
  1.               näht ein Paar Hosen

 

  1.       Учитель пропонує закріплення лексичного матеріалу, виконання вправ за допомогою зорових опор.

Lehrer: Jeder Beruf verlangt vom Menschen bestimmte Eigenschaften.

Welche Fäjigkeiten müssen die Menschen haben, um gute Arbeit zu wählen?

Antworten der Schüler

Man muss willensstark, hilfsbereit, höflich, pünktlich, mutig, zielbewusst, arbeitsam, selbstkritisch, bescheiden, tolerant und kreativ sein. Man muss sich konzentrieren können, immer tolle Ideen haben, die Arbeit schnell und gut machen können, perfekt sein Fach wissen. Das alles hilft in der Zukunft.

 

Berufsquiz

Aber! Zuerst haben wir ein Berufsquiz. Wie heißen die Berufe? Gruppenarbeit

Der Maurermeister

arbeitet beim Hausbau.

behandelt und heilt die Tiere.

bepflanzt und pflegt die Grüanlagen.

kümmert sich um Fluggaste.

bedient die Kunden im Restaurant.

impft gegen Krankheiten und klebt. Pflaster auf Wunden.

schreibt Romane und Gedichte.

schneidet die Haare.

fischt im Meer oder im Flüss

verkauft die interessanten Bücher in der Buchhandlung

erfindet neue Stoffe und Materialen.

arbeitet bei einem Chef im Buro.

bringt im Schulgebaude alles in Ordnung.

fahrt wochentags den Schulbus.

Arbeitet im Theater mit Schauspielern.

ubertragt bei derKonferenz die Reden in andere Sprachen.

bildet die Soldaten fur ihre militarischen Aufgaben aus-

ist bei Zeitungen, Zeitschriften, Radio, Fernsehen tatig.

ist Techniker mit Ausbildung in einer Hochschule.

 

Schriftsteller     Kellner     Tierarzt      Krankenpfleger        Friisor         Steward

Maurermeister     Gartner     Fischer     Chemiker     Schulmeister Buchhandlerin     Busfahrer       Offizier     Sekretarin     Dolmetscher     

      Journalist        Regisseur     Ingenier

 

Welches Wort passt?

Der Lehrer

verkauft

Der Schüler

kauft

Der Verkäufer

spielt

Der Kunde

repariert

Der Schauspieler

musiziert

Der Musikant

marschiert

Der Soldat

lernt

Der Elektriker

lehrt

Der Artist

jongliert

 

  1.       Grammatik an der Reihe.

Учні повторюють граматичний матеріал. Виконують вправи, утворюючи складні речення з weil.

Bildet Kausalsätze mit „weil“. Schreibt richtig.

  1. Ich will Programmierer werden. Dieses Beruf ist interessant und hochbezahlt.
  2. Ich lese gern. Ich will Bibliothekarin werden.
  3. Sein Bruder kocht gern. Er möchte Koch werden.
  4. Mir gefällt Geografie sehr. Ich will Geologe werden.
  5. Alle Eintrittskarte sind schon verkauft. Bald beginnt eine Auffürung.
  6. Meine Freundin will Chirurgin werden. Ihre Mutter ist Ärztin von Beruf.
    1.       Dialogische Mitteilungen

Розвиток навичок діалогічного мовлення. Учні інсценують діалоги, використовуючи складні речення з  -  weil

  •                   Sag mal, bitte, Vika, für welches Fach hast du dich entschieden?
  •                   Ich habe mich für die linguistische Klasse entschieden, weil ich mich für die Fremdsprachen interessiere. Und du, Lilja?
  •                   Ich habe meinen zukünftigen Beruf noch nicht gewählt, weil ich kein Interesse an einem bestimmten Fach habe.
  •                   Ich meine, bei der Berufswahl sind die Interessen und persönliche Eigenschaften wichtig.
  •                   Du sollst den Beruf nach dem Ruf deines Herzens wählen, dann bringt er Freude und Spaß.
  •                   Danke für den Rat.
    1.       Wir sprechen über die Berufe. Jetzt sehen wir ein Video an und markieren die Aufgabe in der Tabelle.

Учитель пропонує учням проглянути відео, визначити назви професій, які побачили.

Berufe 

Richtig

Falsch

Der Konditor

 

 

Der Student

 

 

Der Richter

 

 

Der Rechtsanwalt

 

 

Der Polizeibeamter

 

 

Die Ärztin

 

 

Die Chirurgin

 

 

Der Rentner

 

 

Der Architekt

 

 

Die Blumenverkäuferin

 

 

Der Lebensmittelingenieur

 

 

Der Maler

 

 

Die Bankangestellte

 

 

Die Modestilistin

 

 

Der Arbeitslose

 

 

Der Drucker

 

 

Der Tischler

 

 

Der Journalist

 

 

 

  1.       Використання інтерактивного методу «Мікрофон». Інтерв’ю з учнем.

Ein Interview der Schüler. Eine wichtige Entscheidung.

  •                   Die Berufswahl ist eine aktuelle Frage. Sie bewegt alle Jugendlichen, nicht wahr?
  •                   Gewiss, das ist eine wichtige Entscheidung im Leben, wenn die Schule bald zu Ende ist.
  •                   Besprecht ihr die Berufsideen mit jemandem?
  •                   Wir besprechen unsere Berufsideen mit unseren Freunden, Bekannten, Verwandten und Lehrern. Wir bekommen dabei viele Anregungen und Tipps. Man muss alle Chancen nutzen und den Beruf richtig wählen.
  •                   Ich meine, der Beruf soll Spaß machen. Er soll Wünschen und Neigungen entsprechen.
  •                   Welche Rolle spielen dabei die Berufe der Eltern?
  •                   Eine große Rolle natürlich.
  •                   Sehr oft wählen die Jugendlichen Berufe, die ihre Eltern ausüben.
  •                   Was findet ihr entscheidend bei der Berufswahl?
  •                   Ich finde die schulischen Leistungen, Fähigkeiten, das Talent wichtig.
  •                   Ohne Zweifel kann man sagen, dass es wichtig ist, gute Kenntnisse in der Schule zu bekommen und sich über verschiedene Berufe zu informieren.
  •                   Danke für Interview. Ich wünsche Ihnen viel Spaß!
  •                   Danke sehr!

Розвиток навичок монологічного мовлення. Розповіді про професії батьків.

  1.       Monologische Mitteilungen

Was ist dein Vater, deine Mutter von Beruf?

Alina oder Dmytro spricht. Meine Mutter/mein Vater ist z. B. Ärztin.

Lehrer: Welche Berufe findest du wichtig, interessant? Warum?

Ich möchte Ärztin werden.

Ich interessiere mich für Biologie und Chemie und möchte gerne diese Fächer weiter an der Uni studieren. Ich habe Mitleid mit den Menschen, unterhalte mich gern mit den Leuten. Ich bin auch hilfsbereit und mutig. Da ich diesen Beruf immer populär und nötig finde, möchte ich in Zukunft in einem Krankenhaus arbeiten und die Menschen heilen.

Lehrer: Welchen Beruf wählst du, Lilja?

Ich mag schicke und außergewöhnliche Kleidung. Darum möchte ich später eine Boutique besitzen. Natürlich muss ich zuerst eine kaufmännische Ausbildung bekommen. Aber das reicht nicht aus. Man braucht noch Geld für den Laden. Dann muss man regelmäßig auf Messen fahren und neue Kollektionen aussuchen. Wenn man ins Ausland fährt, kann man da interessante Ideen finden. Ich glaube, dass mir auch die Beratung der Kunden Spaß macht.

 

  1.       Діалогічні повідомлення: «Працевлаштування»

Dialogische Mitteilungen

Bewerbung bei einer Firma

  •                   Guten Tag!
  •                   Guten Tag! Ich interessiere mich für den Beruf einer Reiseführerin.
  •                   Ja, wir haben freie Arbeitsplätze. Und welche Fremdsprache sprechen Sie?
  •                   Ich spreche Deutsch und Englisch. Ich habe schon drei Jahre in einem Reisebüro in Kiew gearbeitet.
  •                   Vielleicht können Sie die Touristengruppen aus Deutschland begleiten?
  •                   Ja, natürlich.
  •                   Kommen Sie morgen um 9.00 Uhr. Wir nehmen Sie.
  •                   Vielen Dank!

Розвиток навичок аудіювання. Опрацювання завдань на картках.

 

  1.       Lehrer: Hörverstehen Arbeit mit den Kärtchen.

 

Was sind Ottos Verwandte?

Ich bin Otto und gehe in die Schule. Ich bin Schüler. Mein Vater ist Programmierer. Er arbeitet bei einer Firma. Meine Mutter ist Lehrerin. Sie arbeitet in einem Gymnasium. Mein Onkel ist Arzt. Er arbeitet in einem Krankenhaus. Meine Schwester ist Studentin. Sie studiert Pädagogik an einer Universität. Meine Cousine und mein Cousin sind noch klein. Sie gehen in die 2. Klasse. Meine Großeltern arbeiten nicht. Sie sind Rentner. Sie bleiben zu Hause und führen den Haushalt. Abends ist unsere Familie wieder zusammen.

 

Ergänze die Sätze.

  1.               Ottos Mutter ist Lehrerin. Sie arbeitet …
  2.               Ottos Vater ist Programmierer. Er arbeitet …
  3.               Ottos Onkel ist Arzt. Er arbeitet …
  4.               Ottos Tante ist Verkäuferin. Sie arbeitet …
  5.               Otto arbeitet nicht. Er ist Schüler. Er geht …
  6.               Ottos Schwester arbeitet auch nicht. Sie ist Studentin. Sie studiert…
  7.               Ottos Großeltern arbeiten nicht. Sie sind …

Учні оцінюють завдання один одного.

  1.               Der Gärtner macht Möbel in einer Tischlerei.
  2.               Der Maurer sammelt und bearbeitet Informationen und macht Reportagen.
  3.               Der Friseur entwirft Computerprogramme.
  4.               Der Tischler übersetzt aus der Fremdsprache in die Muttersprache mündlich.
  5.               Der Drucker frisiert Menschen.
  6.               Der Schuhmacher bedient Gäste in einem Restaurant oder in einem Cafe.
  7.               Der Lehrer macht neue und repariert alte Schuhe.
  8.               Der Kellner druckt Zeitungen, Zeitschriften und Bücher.
  9.               Der Programmierer pflegt Bäume, Sträucher und Blumen.
  10.          Der Journalist macht Mauern auf einer Baustelle. 

III. Заключна частина уроку (Schlussteil der Stunde)

  1.       Zusammenfassung (Підсумок):

Liebe Freunde, unsere Stunde geht langsam zu Ende. Es freut mir sehr, dass euch so aktiv wart. Ich biete euch in diesen Kärtchen eure Gefühle, Emotionen und, alles, dass ihr bei diesem Unterricht erkennen habt, beschreiben und in unserem Koffer „packen“. Also, ich lege in unseren Koffer…eure gute Arbeit…(Meinungen des Lehrers)

  1.       Hausaufgabe.

Die Hausaufgabe zum nächsten Mal: eine Notiz über eure Traumberufe/ Liebliengsberufe schreiben und neue Wörter erlernen.

Lehrer: Ich beende unsere Stundemit den Worten von Wolodymyr Majakowski (das Gedicht „Was werd' ich“)

Das Buch ist aus, ich hoffe nur,

dass du in Köpfchen hast.

Ein jeglicher Beruf ist gut,

nur wähle, was dir passt

 

1

 

docx
До підручника
Німецька мова (5-й рік навчання) 9 клас (Сотникова С.І., Гоголєва Г.В.)
Додано
11 жовтня 2018
Переглядів
818
Оцінка розробки
Відгуки відсутні
Безкоштовний сертифікат
про публікацію авторської розробки
Щоб отримати, додайте розробку

Додати розробку