Захід з німецької мови "Nikolaustag"

Про матеріал

Матеріал призначений для розвитку пам'ять, мислення та уваги учнів шляхом організації мовленнєвої діяльності із запам'ятовуванням лексичних одиниць та фраз, сприяє вихованню любові до звичаїв та традицій народу, мову якого вивчають учні. Матеріал рекомендовано вчителям німецької мови.

Перегляд файлу

Розробка заходу у 5 класі «Der  Nikolaustag»

Мета

 1) вчити читати текст з пошуком заданої інформації; розуміти загальний зміст прослуханого тексту ; вчити підписувати листівки до Дня Святого Миколая; розучити пісню до свята; вчити вести ММ; 2) розвивати пам'ять, мислення та увагу учнів шляхом організації мовленнєвої діяльності із запам’ятовуванням лексичних одиниць та фраз;   3) виховувати любов до звичаїв та традицій народу, мову якого вивчають учні.                                                                 Обладнання: листівки, кросворд, презентація із символами свята

Хід уроку                                                                                                                      І. Підготовка до сприйняття іншомовного мовлення.                                        1. Організаційний момент.

2. Повідомлення теми й мети уроку.

 

Liebe Kinder! Heute ist unsere Stunde dem Nikolaustag gewidmet. Dieses

Fest ist in der ganzen Welt sehr beliebt. Seth an die Tafel! Hier sind zwei

alte deutsche Sprüche geschrieben. Lest sie jetzt zusammen und lernt sie

auswendig!

3. Мовленнєва зарядка.

  1. (Написано на дошці. Учні слухають із запису або зі слів учителя, потім повторюють хором та індивідуально)
  2. Lieber guter Weihnachtsmann, sieh mich nicht so böse an.                          Stecke deine Rute ein, ich will auch immer artig sein.
  3. Sankt Nikolaus, leg mir ein, Was dein guter Will mag sein.                          Apfel, Nuss  und Mandelkern essen kleine Kinder gern.

II. Основна частина

  1. Hörverstehen )

Незнайомі слова записати на дошці

Nikolaustag

Die Vorbereitung zum Weihnachten beginnt schon Anfang Dezember. So freuen sich Jugendliche und kleine Kinder am 6. Dezember über den Nikolausstiefel2. Dieser Tag bringt den Jungen und Mädchen viel Freude.

Am Vorabend3 des Nikolaustages (so heißt der 6. Dezember) stellen die Kinder ihre Stiefel vor die Tür und gehen zu Bett. Sie können kaum4 den Morgen erwarten 5.

Und in der Nacht, wenn alle Kinder schlafen, kommt der Nikolaus

und steckt   in die Stiefel  Geschenke.  Das sind Äpfel, Nüsse , Konfekt, Kuchen, Kekse, also etwas zum Naschen8. Im Nikolausstiefel finden auch kleine Puppen, Taschenbücher, Kugelschreiber, schöne Buntstifte, Broschen, Abzeichen, Taschenspiele, Handschuhe oder Mützen Platz.

Aber einige Stiefel bleiben leer. Das sind die Stiefel der bösen Kinder.   Zur Strafe bekommen sie vom Nikolaus eine Rute.

1 .Jugendliche - підліток

  1. der Stiefel - чобіток
  2. am Vorabend - напередодні
  3. kaum - ледве
  4. erwarten - чекати
  5. stecken = legen
  6. die Nuss (die Nüsse) - гopix
  7. zum Naschen – щоб поласувати
  8. die Rute - батіг

Контроль розуміння – відповіді на питання

  1.   Wann feiert man den Nikolaustag in Deutschland?
  2.   Was stellen die Kinder vor die Tür?
  3.   Wann kommt Nikolaus?
  4.   Was für Geschenke steckt Nikolaus in die Stiefel?
  5.   Wessen Stiefel bleiben leer?
  6.   Was bekommen sie vom Nikolaus zur Strafe?

-Und jetzt setzt die Wörter aus dem Text "Nikolaustag" ins Kreuzworträtsel "Nikolausstiefel" ein !

 

 

 

N

 

 

 

 

 

S

t

I

 

 

 

 

 

 

K

 

K

S

 

 

O

 

 

 

K

T

S

P

 

 

L

 

 

 

 

A

 

F

E

 

K

U

 

H

 

 

V

o

l

k

S

 

 

 

d

2. Lesen

-   Jeder von euch bekommt jetzt einen Text "Eine Nikolaus-Legende". Lest den Text und macht die Aufgabe.

EINE NIKOLAUS-LEGENDE

Er war Bischof in Myra, einer Stadt in der Türkei. Seine besondere Zuwendung galt den Kindern. Eines Tages hörte Nikolaus von der Not eines armen Mannes. Dessen Frau war schon vor Jahren gestorben. Und da er selbst krank war, wusste er nicht, wie er seine Kinder ernähren und kleiden sollte. Eines Morgens im Winter stand ein großer Sack voll mit Mehl und Brot vor dem Fenster. Endlich konnten sich die Kinder wieder satt essen. Am anderen Morgen stand wieder ein Sack da, diesmal voller Kleidung. In der nächsten Nacht wollten der Vater und die Kinder wach bleiben, um ihrem Wohltäter zu danken, falls er noch einmal kommen sollte. Die Kinder aber schliefen ein, nur der Vater blieb wach. Plötzlich hörte er ein Geräusch, und wieder stand ein Sack vor dem Fenster. Der Vater rannte hinaus, sah den Bischof Nikolaus und dankte ihm herzlich. Zu Hause weckte er seine Kinder. Gemeinsam öffneten sie den Sack und fanden diesmal Schuhe darin. Doch als die Kinder die Schuhe anprobieren wollten, konnten sie mit ihren Füßen nicht hineinschlüpfen. Denn in den Schuhen steckten die schönsten Dinge: Spielzeuge, Nüsse und Äpfel.

 

3. Beantworte die Fragen!

*>       Was war Nikolaus?

<*      Wo wohnte er?

*>      Wem hat er aus der Not geholfen?

Warum wird das Fest Nikolaustag genannt?

4. Sprechen.  Benutzt dabei volgende Worte:

besondere Zuwendung den Kindern widmen; sehr arm sein;

kein Essen haben; der Sack voller Kleidung; Spielzeug und Äpfel

in die Schuhe stecken; eine große Hungersnot; mit Getreide

beladen; die Seeleute; kein Geld haben; heiraten wollen;

die Kinder beschenken; hilfsbereit

 

5. Singen

 

- Und jetzt lernen wir das Lied über Nikolaus. Der Text des Liedes ist an der
Tafel geschrieben. Hört und singt mit!

Hört doch in den Stuben, die Stube = das Zimmer

die Mädchen und die Buben: der Bube = der Junge

„Niklaus, Niklaus, Niklaus = Nikolaus

komm in unser Haus!"

Tu uns nicht erschrecken,

ach, lass die Rute stecken! Не лякай нас

Leere deine Taschen Сховай батіг

und schenk uns was zu naschen. Витягни  з кишень

Lass die Nüsse springen! naschen — ласувати

Wir danken dir und singen:

„Niklaus, Niklaus,

komm in unser Haus!"

 

- Na, gefällt euch das Lied? Ich bin sehr froh darauf. Kinder, was für ein Symbol
hat der Nikolaustag? Wer weist das? Stimmt, das ist einen Nikolausstiefel mit
Geschenken.

(Показ слайдів із символами свята Святого Миколая)

 

 

Zu Hause haben einige Schüler einen Stiefel und andere Schüler Geschenke vorbereitet. Jetzt geben sie euch einige Basteltyps.

 

Ihr     könnt     den     Nikolausstiefel auch selbst basteln.

Der Nikolausstiefel

Für diese Bastelei (виріб) braucht ihr etwas roten Stoff (тканина). Zuerst zeichnet den Stiefel auf Papier, so groß, wie ihr wollt. Schneidet den Stiefel aus. Das ist der Schnitt (викрійка). Legt den Schnitt auf den doppelt gelegten (складений удвоє) Stoff. So braucht ihr nur einmal zu schneiden und die beiden Teile werden gleich sein.

Näht (зшийте) die beiden Teile zusammen. Schmückt den Stiefel mit goldenen Sternen und weißen Schneeflocken. Jetzt kommen Geschenke hinein.

Apfelmännlein

Ein schönes Geschenk zum Nikolaustag ist das Apfelmännlein. Es kann auch ein Kartoffelmännlein oder ein Mandarinenmännlein sein. Nehmt eure Phantasie zu Hilfe!

Zum Basteln braucht ihr zwei Äpfel: einen großen und einen kleinen. Nehmt Buntpapier und schneidet (виріжте) eine Mütze, das Haar, die Nase und einen Kragen (комір) aus.

Dann zeichnet das Gesicht des Männleins.

Klebt (приклейте) das Haar an die Mütze an, dann das Gesicht. Setzt das auf den kleinen Apfel auf. Das soll der Kopf des Männleins sein. Legt den Kragen auf den großen Apfel und verbindet (з'єднайте) die Äpfel. Das Apfelmännlein ist fertig!

III. Заключний етап

  1. Hausaufgaben: Malt zu Hause eine Postkarte und schreibt darauf einen
    der alten Sprüche.
  2. Підсумки уроку. Bald ist die Stunde zu Ende. Ich glaube, dass ihr heute
    viel Interessantes erfahren habt. Ich bin mit eurer Arbeit zufrieden.
    (Оголошення оцінок) Die Stunde ist zu Ende. Auf Wiedersehen.
doc
Додано
11 січня 2019
Переглядів
395
Оцінка розробки
Відгуки відсутні
Безкоштовний сертифікат
про публікацію авторської розробки
Щоб отримати, додайте розробку

Додати розробку