Тести від «На Урок»: Організація дистанційної роботи під час карантину

У місті. Моє рідне місто

Про матеріал
Навчання вживання прийменників в рамках теми та вміння ними користуватися у діалогічному мовленні
Перегляд файлу

Thema: Mein Wohnort

Unterthema: Wie ist die Stadt? Wie ist  deine Adresse?

Grammatik: Präpositionen mit Dativ und Akkusativ

 

Ziele der Stunde:  - Вчити вживати прийменники подвійного керування.

   Навчальна:        - Вчити давати відповіді на поставленні запитання в

                                       межах теми, використовуючи вивчені лексичні

                                       одиниці та граматичні конструкції.

Розвивальна:        - Розвивати в учнів готовність до участі в іншомовному

                                       спілкуванні.

                                  - Розвивати навички діалогічного мовлення.

                                  - Розвивати мовленнєву реакцію, здогадку,память.

                                  - Вдосконалювати граматичні навички.

                                  - Формувати вміння працювати у парах.

Ausstatung der Stunde: das Lehrbuch, Multimediaprojektor, die Karten, Tabelle,

                                             die Postkarten, die Bilder, Video.

Typ der Stunde:   комбінований

Форми та методи роботи:  індивідуальна, у парах, фронтальна, діалогічне

                                                    мовлення, проблемний метод,

                                                    інтерактивний метод «Гронування».

                                            Stundenverlauf

  1. Stundenbeginn: Begrüßung  (М3 початку уроку)

Ich bin froh euch wieder gesund, brav und munter zu sehen.

  • Sag, welches Datum ist heute?
  • Welches Thema lernen wir?
  • Wie heißt das Unterthema der heutigen  Stunden?
  • Was haben wir aus der Grammatik?
  • Was habt ihr zu Hause gemacht?

(Wir haben die Wörter und den Dialog zum Thema „In der Stadt“ geschrieben und gelernt)

Aber, alles der Reihe nach. Sei aktiv und positiv!

Also, gut! Wir beginnen. Einige Stunden haben wir über unser Wohnort, die Stadt gesprochen. In der Ukraine gibt es viele Städte. Sie sind groß oder klein, aber immer schön, sehenswert, attraktiv. Wir sprechen heute über unsere kleine Heimat.

                          

Aber vor allem: Mundgymnastik zum Thema „Meine Stadt“

  • Hört bitte zu und sprecht nach!

Meine Stadt hat viele Straßen/ breite Plätze, enge Gassen/

eine Bank, die Polizei, ein Hotel, die Bäckerei./

Der Bahnhof, die Apotheke sind ganz nah, gleich um die Ecke./   

Grüne Parks, ein Stadion

Meine Stadt ist groß und schön!

  1. Hauptteil der Stunde.                                                                                      2

Gut. Wir setzen unsere Arbeit   fort. Und jetzt habe ich die erste Frage:

  • Was ist eine Stadt?

Aber zuerst wollen wir Lexik zum Thema  wiederholen. Sagt bitte, welche Assoziationen ihr bei dem Wort „Stadt“ habt. Für diese Arbeit bekommt ihr  die Blätter „Wortsuchrätsel“. Denkt ein paar Minuten.

                                            

 

 

                                Stadt           

                                                     

                                                                                    

 die Apotheken                                                                                schön

die Banken                                                                                        alt

die Kirchen                                                                                        jung

die Bäckereien                                                                                 modern

die Metzgereien                            Straßen                                    attraktiv       

die Bahnhöfe                                 Alleen                                       sauber

die Hotels                                       Gassen                                     grün             

die Museen                                    Plätze                                       sehenswert

Kaufhäuser                                    Prospekte                                  historisch

Theater                                          Boulevards                              lärmig  

Kinos                                                                                                 wunderbar

Cafes  

Stadien

Schulen

Post

Polizei

Hochschulen...

 

 

                                                                                                                         

                                                                                                                              3       

Gut. Wir haben die große Wörtertraube. Um diese Wörter zu üben, bilden wir  mit ihnen die Sätze. Dazu wiedeholen wir Grammatik.

Grammatik: Präpositionen mit Dativ / Akkusativ

  • Welche Präpositionen  braucht man Dativ / Akkusativ? (Das sind in, an, auf, hinter, neben, über, zwischen, vor.)

Dativ  - die Frage Wo?

Akkusativ – die Frage Wohin? 

Wie konjugiert man Artikel im Singular  (die, der, das), im Plural (die)?

                       Gut. Bildet die Sätze mit den Wörtern.(die Arbeit an der Tafel)

                                 Beantwortet die Frage

  • Gut. Wo wohnst du?
  • Wie ist deine Adresse?
  • Wie ist die Stadt?
  • Was gibt es in der Stadt?
  • Wohin gehen wir am Morgen /  am Abend?
  • Wo seid ihr am Mittag? 

Wir gehen weiter. Gestern bekam ich eine Postkarte von Lisa. Sie bittet um die Hilfe. Sie hat einige Probleme mit der Grammatik (mit Präpositionen). Die Aufgabe ist: Ergänzt die Postkarte mit Präpositionen und Artikel. Ich lese und ihr schreibt Präpositionen mit den Artikeln ab. Dann kontrollieren wir.

Liebe Simone,

wir  haben  jetzt  eine  Wohnung  in  ..........   Grünstraße  8,  direkt      ...............      Stadtpark.  Vor                

Haus  ist  ein  kleiner  Garten,  hinter ..................... Haus  beginnt  der  Park. Die neuen  Möbel müssen  wir  erst  mal  in................Abstellraum   stellen,  denn  es  stehen  noch  zu  viele  Kisten  in               

Zimmern.  Zwischen unser  .............Haus  und   .......................Nachbarhaus  stehen  zwei  große Bäume.  Im Herbst  können  wir  dann  Lichterketten in...................  Bäume  hängen.  Ich  hoffe,   du besucht  uns  bald  in  unser ...................  neuen Wohnung.

 

Viele Grüße

von Lisa                                                                                                                                                                                                                                                                   

 

                                                                                                                                             Jetzt Kommunikation: wir bilden Dialoge zum Thema „In der Stadt“. Das ist die Hausaufgabe.

  1. Stundenschuss. Zusammenfassung

                Wir systematisieren das Material.

 Also, wir spielen Lawinenspiel „Wie ist meine Stadt?“

Mykolajiw ist schöne Stadt.

Mykolajiw ist schöne und grüne Stadt...

Mykolajiw ist schöne, grüne, attraktive Stadt...

                              Wie findet ihr die Stadt?

  1. Meine Stadt ist meine Heimat. Hier wohnt meine Familie.
  2. Meine Stadt ist mein kleines Haus.
  3. Meine Stadt ist ein wunderschönes Wohnort.
  4. Meine Stadt ist mein Nest.
  5. Meine Stadt  ist die beste Stadt für mich. Hier wurde ich geboren.
  6. Ich finde meine Stadt  grün. In der Stadt gibt es viele Bäume und Blumen.
  7. In meiner schönen Stadt sind viele historische Gebäude.

Das finde ich super.

  1.  Meiner Meinung nach ist meine Stadt für mich sehenswert. Hier gibt es viele Denkmäler.

Unsere  Zeit ist um.

  • Analyse der Arbeit.
  • Note, Hausaufgabe: die Übung 3, Seite 14; Regel auf der Seite 15

Die Stunde ist zu Ende. Alles Gute. Bis bald.

 

                                                                                                                             6

                                                                                                                                                                                  

doc
Додано
10 грудня 2019
Переглядів
155
Оцінка розробки
Відгуки відсутні
Безкоштовний сертифікат
про публікацію авторської розробки
Щоб отримати, додайте розробку

Додати розробку