16 вересня о 18:00Вебінар: Робота з дітьми, що мають синдром Дауна: цікаво про важливе

Урок- конференція "Наші друзі з України"

Про матеріал
Даний урок є підсумковим з теми "Україна". Під час проведення конференції систематизуються знання учнів з теми та розвиваються навички з діалогічного та монологічного мовлення, виховуються почуття патріотизму та поваги до культури та традицій свого народу.
Перегляд файлу

Урок-конференція у 8 класі : "Наші друзі з України"

Практична мета: 1) Систематизувати знання учнів по темі "Україна";

2)розвивати навички ММ; 3)розвивати навички ДМ,

Освітня мета:       поглибити знання про свою країну.

Виховна мета:      виховувати почуття патріотизму; поваги до твор-

честі та традицій свого народу,

Оснащення уроку: карта України; державна символіка; портрет

Шевченка; український рушник; гілки калини та верби; види пам'ятних місць України та Києва.

Тип уроку: нестандартний.

Хід уроку

І.    Представлення учителем учасників конференції:

Hier sind unsere Gäste aus der Ukraine. Das sind Fräulein Olena, Frau Tetjana, Herr Iwan u.a Jetzt erzählen sie uns über ihr Land, über die Ukraine. Wir hören über die geographische Lage und über das Klima, über die Geschichte und Nationalsymbole, über ihre Hauptstadt und berühmte Schriftsteller. Nach ihren Erzählungen könnt ihr ihnen Frage stellen. Also, liebe Freunde, wir geben ihnen das Wort.

Il.-Ich will euch über die geographische Lage der Ukraine erzählen.

Die Ukraine ist ein unabhängiger souveräner Staat mit jahrhundertlanger Geschichte. Sie liegt in Osteuropa. Ihre Hauptstadt heißt Kiew. Die Ukraine hat eine Fläche von 603700 Qkm . Im Norden grenzt sie an Weißrußland, im Osten an Rußland. Im Westen grenzt sie an Rumänien, Moldau. Slowenien, Polen und Ungarn. Im Süden hat sie Zugang zum Schwarzen und Asowsche Meeren. Die Ukraine besteht aus 24 Gebiete und Krimrepublik. Die Industriegebiete sind Donezk, Dnipropetrowsk, Charkow, Saporishja, Lugansk. Alle Gebiete sind in Bezierke urteilt. Sie umfassen auch die mehrere kreisfreie Städte. Die Bevölkerungszahl der Ukraine beträgt etwa 48 Millionen Einwohner. In der Ukraine gibt es einige große Städte, wo mehr als l Mln. Einwohner sind. Das sind Kiew, Charkiw, Donezk, Dnipropetrowsk, Odessa. Außer der Ukraine leben hier noch Russe, Weißrusse, Zigeuner u.a. Hier sind viele Flüsse. Der größte aber ist der mächtige Dnipro.

- Danke Fr. N. Und jetzt bitte über das Klima.

- Die Ukraine liegt meistens in gemäßiger Zona. Das Klima ist gemaßig-kontinental. Nur auf dem Nordenufer des Krims ist es Subtropisch. Gras der ebene Oberfläche dringen die Luftmassen aus Arktik und Tropen durch. Zyklonen und Antizyklonen kommen aus Atlantischen Ozean Arktik und Asien. Sie bringen verschiedene Luftmassen. Wenn auf dem Territorium der Ukraine die Zyklonen handeln, dann ist es trübe, es taut. Im Sommer wird es kalt, es regnet. Wenn Antyzyklonen handeln, friert es im Winter, es ist klar. Im Sommer ist es wolkenlos, es regnet nicht. Die Mitteltemperatur des Kältesten Monat ist -7 Grad und +2 +4 Grad im Südlichen Küste des Krims. In einigen Jahren ist es Winter viel kälter. Der wärmste Monat ist Juli. Die Niederschläge verteilen sich nicht gleich­mäßig. Es regnet am meisten in Karpaten und im Krim. Im Süden regnet es sehr wenig. Der Unterschied im Klima der Ukraine hat Einfluß auf die Landwirtschaft.

- Wir danken Ihnen Fr. L auch. Und jetzt möchten wir über die
Geschichte und Nationalsymbole hören.

-Der 16. Juli 1990 bleibt im Gedächtnis des ukrainisches Volkes für ewig als Tag des hervorragenden Ereignissen. Der Oberste Sowjet der Ukrainischen SSR zog das Streben des ukrainischen Volkes nach der Schaffung einer demokratischen Gesellschaft mit der allseitigen Sicherung der Rechte und Freiheiten in Betracht und bestätigte die neue Deklaration über die Souveränität der Ukraine. Die Deklaration sieht die vollgültige politische, ökonomische, soziale und geistige Entwicklung des Volkes der Ukraine vor. Was versteht man unter dem Begriff „Souveränität"? Das ist eine volle Unabhängigkeit eines Staates von den anderen Staaten in seinen inneren und äußeren Augelegenheiten.

- Die Ukraine ist heute ein unabhängiger souveräner
demokratischer Staat mit seiner eigenen Hymne und seiner nationalen
Fahne als auch seinem nationalen Wappen. Die Staatsfahne der Ukraine ist
blaugelb, das Wappen - der kleine Dreizeck. Es ist bekannt, dass  Staats­-
flaggen und Wappen in aller Welt als Ausdruck staatlicher Souveränität
aufgefaßt werden. Die Farben der Flaggen symbolisieren die tiefsten Ideen
und Strebungen der Völker des Staates. Die Symbole der Ukraine sind
heiterer Himmel (blau) und Weizenfeld (gelb). Diese Farben bedeuten
auch Frieden und Wohlstand. Am 24. August 1991 wurde das historische
Dokument - die Akte über die staatliche Unabhängigkeit der Ukraine
angenommen. Am l. Dezember 1991 wurde das Referendum, das heißt,
die Entscheidung durch Volksstimmung durchgeführt. Das Volk der
Ukraine äußerte sich einstimmig über die Bildung des selbständigen

souveräner Ukraine gewählt.

- Danke schön, Herr A. Wir wissen, daß die Hauptstadt der
Ukraine Kyjiv ist. Aber wir wissen sehr wenig über diese alte
schöne Stadt. Erzählen Sie uns bitte darüber.

-Die Hauptstadt der Ukraine ist alte Kiew. Kiew wurde im Jahre 482 gegründet. Unter Fürst Wolodymyr war Kyjiv eine der größten und reichsten Städte Europas. Aus jener Zeit ist die Sophienkathedrale mit ihrer Fresken­malerei, ein berühmtes Baudenkmal erhalten geblieben. Unweit der Kathedrale befindet sich ein weiteres Denkmal aus jenen Zeiten — das Goldene Tor. Es war die Haupteinfahrt in die Stadt und auch eine mächtige Befestigungsanlage. Stumme zeugen der Vergangenheit ist auch kulturhistorische Kyjewo-Petscherska Lawra. Im Stadtzentrum befindet sich das Bogdan Chmelnizkij-Denkmal. Viele Orte in Kyjiv sind mit dem Namen des großen ukrainischen Dichters T.H.Schewtschenko verbunden. Das sind die Staatliche Universität, das Schewtschenko-Demkmal, zwei Museen, Das heutige Kyjiv ist ein großes Industriezentrum. Stark entwickelt sind hier Maschinenbau, Feinmechanik, Elektronik und Leichtindustrie. Die Hauptstraße ist der Chreschtschatyk. Hier befinden sich wichtige Verwaltungsgebäude, das Hauptpostamt, große Kaufhäuser, Hotels und Kinos. Schön ist der Chreschtschatyk mit seinen Kastanien­bäumen und prächtigen Neubauten. Viele Menschen kommen nach Kyjiv, um die alte und die neue Stadt kennenzulernen.

-Wir danken auch Ihnen für diese interessante Erzählung. Fast jedes Volk besitzt seine Lieblingspflanzen als Symbole. Im Kanada ist es Ahorn, in Rußland -Birkenbaum. Vielleicht gibt es auch solche Pflanzen in der Ukraine?

-Ja, in der Ukraine sind es der Schneeballstrauch (Kalyna) und die Weide. Ein Sprichwort beweist eine warme Liebe der Ukrainer zu diesen Bäumen; „Ohne Weiden und ohne Kalyna gibt es keine Ukraine". Kalyna ist Symbol im volkspoetischen Schaffen mannigfaltig vertreten. Meis­tenteils symbolisiert sie die Gestalt eines jungen Mädchens. Wenn man in den poetischen Sammlungen von M.Maxymowytsch, M.Dragomanow, findet man eine Fülle von Volksliedern, in denen der rote Schneeball­strauch eine poetische Gestalt einnimmt.

Чи я в лузі не калина була ?

Чи я в лузі не червона була ?

Взяли ж мене поламали

І в пучечки пов'язали.

Erinnern wir uns an ein herrliches Gedicht von I.Franko "Червона калино, чого в лузі гнешся?" und an Lessja Ukrainkas Gedicht "Kaлина".

-Danke für die Erzählung. Jetzt hören wir diese Gedichte.

(Учні розповідають вірші І. Франка та Л. Українки про калину).Wir wollen noch über den großen ukrainischen Dichter T.H.Schewtschenko hören. Erzählen Sie uns bitte über ihn.

-Der große ukrainische Dichter und Maler T.H.Schewtschenko wurde am 9. März 1814 in der Familie eines Leibeigenen im Dorf Morynzy Kyjever Gebiet geboren. Die Kinderjahre des Dichters verliefen im benachbarten Dorf Kyryliwka, Mit neun Jahren verlor Taras die Mutter, mit zwölf- den Vater. Der kleine Taras mußte schwer arbeiten. 1832 schickte der Gutsherr den 18-jährigen Taras in die Lehre zu einem Petersburger Maler Schirjajew. Hier besuchte er auch die Literaturabende, wo er mit Shukowsky, Brüllow, Wenezianow kennenlernte. 1840 erschien „Der Kobsar" - die erste Gedichtssammlung des jungen Dichters. Schewtschenko wurde vom Volk beliebt und verehrt. Starb er am l0. März 1861.


Das Vermächtnis (Aus der Ukr. von I.Franko).

Wenn ich sterbe, so bestattet Mich auf einem Kurhans Zinne Mitten in der breiten Steppe Der geliebten Ukraine.

Daß ich grenzlose Felder

Und den Dnepr und seine Schwellen

Sehen kann und hören möge

Das Gebraus der großen Wellen.

Wenn sie von der Ukraine

Schlemmen fort ins Meer und schleppen Feindesblut und Feindesleichen,

 Dann verlaß ich Berg und Steppen.

Schwinge bis zu Gott empor mich,

Von dem Sturme hingerissen

Um zu belen, - doch bis dahin

Will von keinem Gott ich wissen.

Ja, begrabt mich und erhebt euch,

Und zersprengt eure Ketten

Und mit schlimen Feindesblute

Möge sich die Freiheit röten.

Und am Tag der euch die Freiheit Und Verbrüderung wird schenken, Mögen ihr mit einem stillen Guten Worte mein gedenken.

-   Nur erzählen wir dieses Gedicht ins Ukrainisch. (Розповідь «Заповіта» на українській мові)

-   Die Ukraine ist ein Land mit hoher Kultur und reiche liberarischen Traditionen. Es gibt auch heute viele talentierte moderne Dichter und Schriftsteller. Eine von ihnen ist Lina Kostenko. Hört bitte! Lina Wassyliwna Kostenko wurde am l3.März 1930 in der Stadt Rshischtschew geboren. Die Eltern von künftiger Dichterin waren Lehrer. Der Vater kennte 12 Fremdsprachen. Er war hochgebildeter Mensch. Die Familie Kostenko bekam viele Schade in den Jahren der Stalinschen Repressalien. Die Kindheit verbrachte Lina am Dnipro. Als sie 6 Jahre alt war, fuhr die Familie nach Kyjiv, um dort zu leben. Hier beendete sie die Mittelschule,


studierte an der pädagogischen Hochschule. Im Jahre 1952 tritt sie den Moskauer literarischen Institut bei. Sie absolvierte ihn im Jahre 1956 mit der Ausgezeichnung. Mit 16 Jahre begann Lina ihre erste Gedichte drücken. Ihren ersten Sammelband ,,Erdestrahlen" war im Jahre 1957 herausgegeben Ihre Poesie ist sehr einfach, ausdrucksvoll und schön. Poesie und Wahrheit sind zwei Farben des Schaffens von L.Kostenko. Sehr viele Gedichte sind der Liebe gewidmet. Eine der bekanntesten Liebepoesie ist „Heller Sonet 17-jähriger Junge liebte das Mädchen nicht. Aber das Mädchen liebte ihn. Ist das kein Unglück? Die poetische Sterne von L.Kostenko erleuchtert den Weg in der Literatur für vielen junge Talente.

-Wir danken alle unsere Freunde für ihre interessante Erzäh­lungen, Jetzt stellt bitte die Frage!

ІІІ. Учні ставлять питання учасникам конференції

ІV. Вікторина «Чи знаєш ти Україну»

l)Vo liegt die Ukraine?

2)An welche Staaten grenzt sie?

3)Wie sind die Nationalsymbole der Ukraine?

  1. Was bedeutet die Nationalfarben der Ukraine?
  2. Wann bekam sie Souveränität?
    6)Wie heißt die Hauptstadt?
    7)Wie ist die Fläche der Ukraine?
    8)Wie viele Menschen leben hier?

V. Підсумки уроку.

 

doc
Додано
17 січня
Переглядів
168
Оцінка розробки
Відгуки відсутні
Безкоштовний сертифікат
про публікацію авторської розробки
Щоб отримати, додайте розробку

Додати розробку