Урок на тему "Deutschsprachige Länder. Liechtenstein" 9 клас німецька мова

Про матеріал

Даний конспект це перебіг уроку до теми "Die deutschsprachigen Länder." Unterthema " Liechtenstein". На уроці учні засвоюють нову лексику та мовні зразки. Розвивають навички аудіювання, говоріння. читання та письма. Вчаться висловлювати свою думку.

Перегляд файлу

Thema    Deutschsprachige Länder.

Unterthema   Liechtenstein

 

Мета уроку

Навчальна:   тренувати учнів у вживанні нового лексичного матеріалу, вчити вести бесіду за темою за допомогою тренувальних вправ, з опорю на текст та презентаційний матеріал.

Розвивальна: розвивати навички аудіювання, читання, говоріння та письма, увагу і пам’ять.

Виховна:     виховувати інформаційну культуру учнів через мовні краєзнавчі аспекти, мотивувати учнів до поглиблення знань з німецької мови.

Методи роботи:  самостійна робота, робота в групах, фронтальна робота.

Тип уроку: комбінований

Обладнання:  аудіо запис “Guteт Tag!“, гімн Ліхтенштейну,  презентація до теми «Ліхтенштейн»

 

Stundenverlauf

Einstieg

Begrüßung. https://www.youtube.com/watch?v=hTYGKcvEPOw

                                             Guten Tag, Guten Tag! Hallo. Wie geht’s

                        Guten Tag, Guten Tag! Hallo. Wie geht‘s

                        Danke, prima, gut, danke, prima, gut.

                        Danke, prima, gut. Tschüß! Auf Wiedersehen!

Emotionale Bereitschaft.

Lehrer.      Guten Tag, liebe Kinder. Ich bin froh euch zu sehen. Wie geht‘s? Wie fühlt ihr  euch?

Schüler.    Ich fühle mich …

                  Ich bin …

D:\Мои документы\Мои рисунки\Материалы для блога\PLR3x_4DMps.jpgD:\Мои документы\Мои рисунки\Материалы для блога\26238757_570506863283736_1151366286731222371_n.jpg

 

Zielsetzung.

Lehrer. Kinder. Wir werden heute über Liechtenstein sprechen. Das ist das Land, das zu den deutschsprachigen Ländern gehört. Um mehr über dieses Land zu wissen, werden wir Lexik lernen, Übungen machen, Texte lesen, Fragen beantworten, Dialoge bilden und eine Präsentation sehen. Also. Ich wünsche euch gute Arbeit.

Hauptteil der Stunde.

  1. Neue Lexik .   Mundgymnastik

.Lehrer.  Kinder. Das sind neue Wörter. Das Fürstentum (-er), der Niederschlag (-e), der Staatsaufbau. Wiederholt sie und merkt sie.

        Wortschatztraining.            Лексику відпрацьовують у мовних вправах.

                                        Lehrer  ---------     Schüler

Das Fürstentum Liechtenstein ist ein souveräner Staat.  Stimmt das? ---

Weißt  du, dass Liechtenstein ein souveräner Staat ist? ----

Und du? Hast du schon früher gewusst, dass Liechtenstein ein souveräner Staat ist? ---

Der Staatsaufbau Liechtensteins ist eine konstitutionelle Erbmonarchie. Weißt du das? ----

Wie ist der Staatsaufbau Liechtensteins? -----

Im Alpengebiet liegen die Niederschläge oft. Bist du einverstanden? ----

 

2.Lehrer.  Kinder. Wer hat diese Wörter besser bemerkt? Bildet Komposita und schreibt die Wörter ins Heft.

 

das Heimat -                 die Staats-                     der Staats-                    -  grenze

-  schlag                          -  tag                              der Nachbar -              -  aufbau

-  staat                           der Feier-                           -  land                         der Nieder-

 

3.Sprechen.

Lehrer.  Kinder. Ihr habt schon etwas über Liechtenstein erfahren. Seht bitte diese Landkarte und diese Bilder, gebraucht die Information aus der Tabelle  S.148 und erzählt über Liechtenstein.

 

D:\Мои документы\Мои рисунки\physical-map-of-liechtenstein.jpgD:\Мои документы\Мои рисунки\images (10).jpg

 

Учні надають коротеньку інформацію.  Учитель допомагає питаннями.

Wo liegt das Land?

Wie heißt die Hauptstadt?

Wie ist die Fläche?

Wie ist die administrative Gliederung?

Wie ist die Amtssprache?

Wie ist die Staatsflagge Liechtensteins?

Was gibt es auf der Staatsflagge Liechtensteins?

 

4.Lehrer.  Übung 3 S. 155. Ergänzt den Text der Staatshymne Liechtensteins mit den Wörtern aus dem Kasten.

           Liechtenstein, Hoch, Heimatland, treu, jungen, Vereint, Hand, Fürst, Vaterland.

                                     Staatshymne Liechtensteins

                        Oben am jungen Rhein                liebe Liechtenstein

                        Lehnen sich …                              Blühende am jungen Rhein

                        An Alpenhöh’n.                          Glücklich und …

                        Dies liebe …,                                Hoch leb‘  de r… vom Land,

                        Das teure Vaterland,                Hoch unser  …,

                        Hat Gottes weis e…                   Durch Bruderliebe Band

                       Für uns erseh’n.                           und frei.

Учні читають по ланцюжку , намагаючись вставити відповідні слова. Для контролю прослуховують гімн у запису. https://www.youtube.com/watch?v=tq-TgIZeXT4

 

5.Arbeit in den Gruppen mit den Texten. Übung 4 S. 156

   Jedes Mitglied der Gruppe liest je zwei Kurztexte und erzählt den anderen Inhalt nach dem Plan.

Text

1    Das Fürstentum Liechtenstein ist ein souveräner Staat im Alpenraum. Es ist ein Binnenstaat, umgeben von den Schweizer Kantonen St. Gallen im Westen und Graubünden im Süden sowie dem österreichischen Bundesland Vorarlberg im Osten. Die Staatsgrenze zur Schweiz im Westen liegt am Rhein. Die südliche sowie östliche Staatsgrenze ist geprägt vom Alpen- Hochgebirge, dem Rätikon. Die Grenze zu Österreich verläuft größtenteils im Gebirge.

2    Das Fürstentum ist eine konstitutionelle Erbmonarchie auf demokratisch-parlamentarischer Grundlage. Die  Souveränität liegt sowohl beim Volk als auch beim Fürsten. Die Staat gliedert sich in elf Gemeinden. Hauptstadt und der Fürstensitz ist Vaduz. Das Land ist Mitglied der Vereinten Nationen, nicht aber der Europäischen Union.

3    Im Winter ist Liechtenstein ein bekanntes Wintersportziel. Liechtenstein hat eine gut entwickelte Industrie, vor allem Maschinenbau und Nahrungsmittelindustrie. Das Land wurde mit der Gründung des Rheinbundes im Jahr 1806 faktisch unabhängig und ist seit 1923 wirtschaftlich eng mit der Schweiz verbunden.

4    Der 15. August ist der Staatsfeiertag des Fürstenturms Liechtenstein .Zum einen feiert man in Liechtenstein an diesem Tag das Fest Maria Himmelfahrt, zum anderen hatte der ehemalige Fürst Franz Josef II.(1906-1989) am 16. August Geburtstag. Die beiden Feste hat man 1940 erstmals zusammengelegt und feiert man seitdem als Staatsfeiertag.

5   Der Rhein ist das wichtigste und grüßte Gewässer in Liechtenstein. Auf einer Länge etwa 27 Kilometern bildet er die natürliche Grenze zur Schweiz. Daneben ist der Rhein ein wichtiges Erholungsgebiet für die Bevölkerung. Der einzige natürlich entstandene See in Liechtenstein ist Gampriner Seele.

6   Das Fürstentum Liechtenstein ist mit rund 36 000 Einwohner der kleinste deutschsprachige Staat. Die Liechtensteiner  Bevölkerung spricht alemannische Dialekte der deutschen Sprache. Die Ortsdialekte unterscheiden sich oft von Gemeinde zu Gemeinde voneinander. Schrift- und Mediensprache ist Schweizerdeutsch, seltener Standartdeutsch. Neben Deutschland ist Liechtenstein der einzige Staat mit Deutsch als der einzigen Amts- und auch Landessprache.

Plan

Geografische Lage

          Staatsaufbau und Politik

                                                                        Wirtschaft

                                                                        Feiertage

                                                                        Gewässer

                                                                        Bevölkerung

                                                                        Sprache

В наданні інформації по тексту приймають участь усі члени групи.

  

7  Lehrer.   Kinder. Jetzt Schlage ich euch vor die Präsentation zu sehen und die Sehenswürdigkeiten Liechtensteins kennenzulernen.

Учні знайомляться з презентацією „Wir lernen Liechtenstein kennen“

8  Lehrer. Spielt  Wechselspiel  „Weißt du das?“ Fragt einander nach den Informationen über Liechtenstein und die Hauptstadt Vaduz, die euch interessiert.

Учні в парах складають діалоги, використовуючи матеріал презентації.

Muster

A:  Weißt du, dass es in Vaduz ein Postmuseum gibt?

B:  Nein. Das habe ich früher nicht gewusst.

 

 

Zusammenfassung

Lehrer.   Kinder. Wie meint ihr. Ist Liechtenstein sehenswert?  Machen wir die Schlussfolgerung.

Was habt ihr schon über Liechtenstein gewusst?

Was habt ihr in der Stunde Neues erfahren?

Welche Arbeit war für euch interessant (nützlich, schwer, leicht)?

Hat die Arbeit in der Stunde euch Spaß gemacht?

Висловлювання учнів.

Lehrer. Ihr bekommt die Noten.      Die Hausaufgabe. Erzählt über Liechtenstein, gebrauch dabei

                                                              die Information aus Internet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

docx
Додано
13 липня 2018
Переглядів
503
Оцінка розробки
Відгуки відсутні
Безкоштовний сертифікат
про публікацію авторської розробки
Щоб отримати, додайте розробку

Додати розробку