29 квітня о 18:00Вебінар: Використання технології «перевернутий клас» на уроках хімії

Урок-проект „Die Reise nach Deutschland“

Про матеріал

Тренувати у вживанні нової лексики. Розвивати навички говоріння. Контроль навичок монологічного мовлення.

Розвиток комунікативних здібностей у процесі роботи над мовним матеріалом.

Розширювати країнознавчий кругозір, прищеплювати повагу до культури

Перегляд файлу

                                                                                               

 

 

Урок-проект

„Die Reise nach Deutschland“

( X клас)

 

Blick auf Köln und den Dom bei Nacht 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Вчитель німецької мови

Спеціаліст вищої категорії

Філаретова Алевтина

Гімназія «Діалог»

М.Київ

 

 

 

 

 

 

Тема уроку:  Die Reise nach Deutschland

 

Мета:

Тренувати у вживанні нової лексики. Розвивати навички говоріння. Контроль навичок монологічного мовлення.

Розвиток комунікативних здібностей у процесі роботи над мовним матеріалом.

Розширювати країнознавчий кругозір, прищеплювати повагу до культури

 

Дидактический материал: коллаж «Німеччина» , кросворд  «Deutschland“,  листы с

                                                текстами та завданнями , тести ,  наочність по теме,

                                               фотографіі, листівки.

 

 

                                                         Хід уроку

I..Початок уроку

 

Lehrer: Wir haben heute eine ungewöhnliche Stunde. Wir werden eine Reise durch Deutschland in

            Gedanken führen. Deutschland ist ein schönes Land. Es liegt im Herzen Europas. Es ist nicht einfach         

            die Sehenswürdigkeiten Deutschlands zu beschreiben. Die deutschen Landschaften sind vielfältig

            und reizvoll. Die BRD besteht aus 16 Bundesländern. Jedes Land hat seinen eigenen Charakter, seine

            Besonderheiten und es ist sehenswert. Heute können wir dieses Land gern besser kennen  

            lernen. Also, gute Reise nach Deutschland!

 

II.Мовна зарядка

1.Sehen Sie sich die Collage an. Welche Assoziationen ruft sie bei Ihnen hervor? Wen oder was kennen Sie     

   davon? Unterhalten Sie sich darüber zu zweit.

   Додаток 1.

2.Was kann man spontan über Deutschland und die Deutschen sagen?

 

  Die Deutschen sind pünktlich, ... .

  Sie sind bekannt für ihren Fleiß, .... .

  Die größten Tugenden der Deutschen sind Ordentlichkeit, ... .

  Ihre größten schwächen sind meiner Meinung nach Phantasielosigkeit,.... .

 

III.Розвиток мовлення

   1.   Associogramm „ Deutschland.“

      Jeder Schüler geht an die Tafel und schreibt ein  Wort zum Thema, dann kommentiert er es.

 

 

 

 

2.   Kreuzworträtsel „ Kennen Sie gut Deutschland?“

 

 

                                                                                               1.Eine Landeshauptstadt.

                                                                                               2.Der größte Fluss Deutschlands

                                                                                               3.Der höchste Berg Deutschlands.

                                                                                               4.Die Hauptstadt des Bundeslandes Baden-                                                                       

                                                                                                  Württemberg.

                                                                                               5. Er hat „ Handschuh „ geschrieben.

                                                                                               6.Die internationale Kunstmetropole.

                                                                                               7.“ Freie Hansestadt“

                                                                                               8.Die Hauptstadt Deutschlands.

                                                                                               9.Das größte Bundesland.

                                                                                              10.Der größte See Deutschlands.

                                                                                              11.Die Hauptstadt des Bundeslandes                                       

                                                                                                   Brandenburg.

 

 

3. Einige Informationen über Deutschland.

    Setzen Sie ein.

 

    als     an   Berlin   Bundesländer  Bürger    Chemikalien     Deutsche      erkämpft       exportiert

    Einwohner       Ende      Entfernung     für    größte      heutigen     Jahr      mitten     München

    Niederlande    Norden     Osten    Österreich      Staaten    ungefähr     vor   Vereinigung   Weltkrieg

                                                        zählen     zwei

 

Deutschland liegt mitten in Europa und grenzt __ neun  europäische ______. Diese sind Dänemark, Polen, Tschechien, die Schweiz, Frankreich, Luxemburg, Belgien und die____. Von ______ nach Süden beträgt die________875 Kilometer. In Deutschland leben______   80    Millionen______. Vor dem Zweiten _______war Deutschland um ein  Drittel größer ___ heute. Von 1949 bis 1990 existierten_______ deutsche Staaten die ________Deutschland im Westen

Und die________ Demokratische Republik im ______. Im ______1989 haben die ___der DDR

In einer friedlichen Revolution die_ _______der beiden deutschen Staaten ______.So wurde Deutschland 45 Jahre nach dem _____des Zweiten Weltkriegs endlich wiedervereinigt. Im _______Deutschland gibt es 16 ________. Die Hauptstadt und gleichzeitig die _____Stadt Deutschlands ist______ mit über 4 Millionen Einwohnern. Zu den Millionenstädten______

Aber auch Hamburg und________ . Deutschland _________viele Produkte. Bekannt ist Deutschland________ allem durch Maschinen ,Autos, _____.Produkte _____die Umwelt und Elektrogeräte.

 

IV.

 

1.Робота в групах.

Jede Kleingruppe erhält Papier und Stifte, Lesetexte zum Thema „ Deutschland“. Es wird auch die Aufgabe erklärt, Texte durchsehen, Tiefpunkte und Höhepunkte des Themas zu besprechen und dies auf dem Blatt Papier darzustellen ( in Form einer Collage)  Додаток 2.

 

2.Захист проекту „Deutschland“.

Jede Kleingruppe berichtet anhand der Collage.

 

3.QUIZ „Was wissen Sie über Deutschland?“ Додаток 3.

V. Підсумок уроку.

     Hausaufgabe: einen Brief an den Brieffreund nach Deutschland schreiben.

Додаток  2.                               

Berlin erleben

 

1.Berlin war im 20. Jahrhundert Hauptstadt des Kaiserreichs, der Weimarer Republik, des Dritten Reichs und der wiedervereinigten  BRD. Finden Sie die passenden Jahreszahlen!

a )1933; b) 1871;c )1919;d) 1991

 

Eine Rundfahrt

 

Wer einen ersten Überblick über Berlin bekommen

möchte, fährt am besten zum Fernsehturm auf

dem Alexanderplatz, dem Zentrum Ostberlins. Dort

kann man seinen Kaffee in 207 m Höhe trinken.

Unter den Linden, die ehemalige Prachtstraße,liegt

ganz in der Nähe. Sie führt vorbei am Berliner

Dom und an der Museumsinsel mit vier Museen

bis zum Brandenburger Tor.

Eine besonders preiswerte Stadtrundfahrt bietet

die Buslinie 100. Die typischen „Doppeldecker"-

Busse fahren vom Alexanderplatz zum Bahnhof

Zoo. Von dort ist man sehr schnell am

Kurfürstendamm - Ku'damm sagen die Berliner -

mit seinen vielen Cafes, Restaurants, Theatern,

Kinos und der berühmten Gedächtniskirche.

 

                                                   2.Welche der erwähnten Sehenswürdigkeiten

                                                                                               interessieren Sie besonders?

                                                                                             

             Zur Mauer, bitte?

Bis zum November 1989 trennte die Mauer die Stadt Berlin in zwei Hälften. Die Übergänge wurden streng überwacht.

Auch heute noch wollen die meisten Berlinbesucher die wenigen Reste der Mauer besichtigen. An der Gedenkstätte Bernauer  Straße erinnern 70 m Mauerreste an die Jahre der Teilung

und die über 160 Menschen, die bei Fluchtversuchen hier ums Leben kamen.

    3.Wissen Sie noch, was Sie

       am 9. November 1989 gemacht haben?

 

„ Was ich am 9. November 1989 gemacht habe?

                                                                         

                                                        Natürlich  weiß ich das noch! Am Abend haben

                                                 wir gehört, dass an der Chausseestraße die

                                                       ersten aus im Osten rübergekommen sind. Da    

                                    sind wir sofort hin und dann mit all den anderen

                                     zum Brandenburger Tor. Die  Nacht  dort werde      

                    ich nie vergessen –unbeschreiblich!

 

Додаток 2.

Unterwegs in Berlin

 

Berliner und Berlin-Besucher nutzen die Vorteile der öffentlichen Verkehrsmittel und fahren mit S-Bahn,

U-Bahn,Tram (in Ostberlin) oder den vielen Bussen -

pünkilich, sicher und schnell!

Auch „Nachtschwärmer" können mit ca.60 Bus- und Straßenbahnlinien und am Wochenende zusätzlich auf

 zwei  U-Bahn-Strecken kreuz und quer durch die

Stadt fahren. Es gibt günstige Tages- und Touristen-

karten. „Schwarzfahren"empfiehlt sich nicht:

Die Kontrolleure arbeiten in Zivilkleidung und gelten

als besonders unnachgiebig!

Mit der S-Bahn und der Regionalbahn kommt man

schnell in die schöne  Umgebung Berlins, z.B.  nach

Potsdam, an den  Wannsee  und zu den vielen

Schlössern und Seen in der Mark Brandenburg. Apropos

Seen und Flüsse ( oder Kanäle) : Auch per Schiff kann

man Stadt und Umland kennen lernen.

 

Multikulturelles Leben                       

 

In keiner anderen deutschen Stadt leben Menschen                             

so vieler verschiedener Nationalitäten wie in Berlin.

Nach dem Krieg kamen zuerst die Alliierten.

Anfang der 60er-Jahre kamen die sogenannten                                     

Gastarbeiter aus Ilalien, Griechenland, Jugoslawien

und später aus der Türkei. Heule sind rund

l39 000  Türken in der Stadt zu Hause. Auch

Aussiedler und  Asylbewerber aus den Krisengebieten

Afrikas, Asiens und Europas flüchteten hierher. Die

Berliner und ihre ausländischen Mitbürger leben

oft nebeneinander, nicht miteinander. Es gibt

Vorurteile und Konflikte, aber auch viele Gruppen,

die sich um Verständigung und kulturellen

Austausch bemühen.

                 1.Aus welchen Ländern sind seit I960

                                  Zuwanderer nach Berlin gekommen?

2.Was sind die Vorteile des

öffentlichen Verkehrssystems?

Gibt es auch Nachteile?

                 3.Was bedeutet „schwarzfahren"?

4.nachgiebig - unnachgiebig: Finden

Sie mindestens zehn andere

Adjektive, die mit der Vorsilbe un-

das Gegenteil bedeuten!                             5.Was bedeutet „Sperrstunde"? Gibt es so etwas auch in Ihrem Land?

 

                                                                                Додаток  2.

Am Rhein und Ruhr

 

 

 

1.Welche der folgenden Aussagen sind richtig?

 

• Bonn ist die    a) Hauptstadt Nordrhein-Westfalens

                          b )Hauptstadt der BRD

                          c )ehemalige Hauptstadt der BRD.

 

• In Nordrhein-Westfalen gibt es a) 20. b) 25. c) 30

Städte mit mehr als 100 000 Einwohnern.

 

 

 

Der „Kohlenpott" Deutschlands

 

Nordrhein-Westfalen ist das bevölkerungsreichste Bundesland. Fast  18 Millionen Menschen leben hier, vor allem im Zentrum des Landes, im Ruhrgebiet .Dort reiht sich eine Großstadt an die andere. Das rheinisch-westfälische Wirtschaftsgebiet ist das größte Industriezentrum Europas. Der traditionelle„Kohlenpott" Deutschlands ist aber nur noch zu dreißig Prozent von Kohle und Eisen abhängig. Heute stehen chemische Industrie und Maschinenbau an erster Stelle.

   Nordrhein-Westfalen ist auch ein grünes Land mit viel Wald und Wasser( kraft). Viele Seen sind durch Stauwerke entstanden oder füllen die Löcher, die der Tagebau hinterlassen hat.

Die Landeshauptstadt Düsseldorf, Zentrum von Kunst und Mode, liegt direkt am Rhein. Hier „sitzen“ 40 der 100 größten deutschen  Firmen und auch viele japanische Konzerne. Die über 50 Universitäten und zahlreiche Technologiezentren im Land sorgen für qualifizierte Arbeitskräfte und das wissenschaftliche „know-how".

 

 

Wie die meisten Städte am Rhein  wurde  auch Köln von  den Römern

gegründet. Heute  ist die größte Stadt in Nordrhein-Westfalen bekannt      

 für ihre Museen und als Messe- und Medienstadt.

 

 

2.Was ist das Wahrzeichen von Köln? Was wissen Sie über

seine Geschichte?

 

 

3. Drei große Städte im Ruhrgebiet heißen:

 

   D- - t –u – d.

 

   - s s - -.

 

   D - - - b- r g.

 

                                                                                                                                                          Додаток 2

Das „grüne Herz"

 

1. Durch die Vereinigung ist das Land Thüringen im Südwesten der früheren DDR in die Mitte Deutschlands gerückt. Der Thüringer Wald mit seinen Bergen (bis 984 m hoch) und den einsamen Orten in den Tälern ist das„grüne Herz“ und ein beliebtes Touristenziel.

Thüringen  braucht den Fremdenverkehr, denn Arbeitsplätze in Industrie und Landwirtschaft sind nach der Wende rar geworden.

Die Wartburg bei Eisenach ist sehenswert. Hier versteckte sich   1521- 1522 der Kirchenreformator Martin Luther und übersetzte das Neue Testament.

1817  demonstrierten hier national-liberal gessinte Studenten.

Touristisch interessant sind auch die Städte Weimar und Jena.

Die frühere Residenz-und Hauptstadt Weimar war um 1800 das

Zentrum der deutschen Klassik.Wegen ihrer besseren Infrastruktur wurde aber 1990 Erfurt die neue Hauptstadt Thüringens.

 

 

An der Elbe und Saale

2.Das Gebiet  von Sachsen-Anhalt war das Kernland des mittelalterlichen deutschen Reiches.Der Besucher findet dort noch viele Zeugnisse der Vergangenheit: Schlösser und Burge, die Dome  von Magdeburg und Naumburg und alte Fachwerkhäuser.

 Der Norden mit seinen fruchtbaren Böden ist das Zentrum der I.andwirtschaft. Im Süden liegen große Industriegebiete mil Braunkohle- und Kaligruben und chemischen  Fabriken.

In der Region um Halle und Bitterfeld sind die Umweltschäden enorm. Die notwendigen Reparaturarbeiten kosten viele Milliarden.

Hauptstadt von Sachsen-Anhalt ist Magdeburg an der Elbe. Die größte Stadt des Landes, Halle an der Saale, wurde reich durch die Salzgewinnung und berühmt durch die 1694

gegründete Universität. Die Händel-Festspiele erinnern jedes Jahr an den berühmten Komponisten aus Halle.

 

 

 

 

 

 

                              3.Das Fachwerk war im Millelalter in

                                                        Deutschlands Städten und Dörtern die

                                                        vorherrschende Bauweise. Welche Materialien

                                                        wurden für Fachwerkhäuser benutzt?

 

 

                                                                                                                          Додаток 2                                                                  

In der Mitte

 

1.Ist die geografische Mitte Deutschlands auch das wirtschaftliche und  kulturelle Zentrum des Landes?

2.Die Mitte Deutschlands mit den vielen Wäldern ist die Landschaft der deutschen Märchen. Welche kennen Sie - z. B, von Grimms Märchen?

 

Am Rhein und Main

 

Hessen ist durch seine Wirtschaft eines der reicheren Bundesländer. In der Rhein-Main-Region finden sich

Weltfirmen wie Hoechst und Opel.

Frankfurt am Main ist Sitz vieler Banken und der größ-

ten deutschen Börse. Der   Frankfurter Flughafen ist

der  zweitgrößte Europas. Auch kulturell hat die Stadt

Goethes einiges zu bieten: das Museumsufer am Main,

eine eigene Oper, renominierte Theater und Kunsthallen

wie z. B. die Schirn  mit Ausstellungen moderner Kunst.

Im Norden ist die Stadt Kassel Mittelpunkt des zweiten

hessischen Wirtschaftzentrums. Hier findet  alle fünf Jah-

re  die dokumenta statt. Seit 1955 kann man dort das Neu-

este  aus der Internationalen Kunst sehen.

In  den ländischen Gebieten  zeigt das waldreiche Bundes-

land Hessen ein ganz anderes Gesicht. Die Menschen dort

sprechen noch ihre lokalen Dialekte und haben viel Sinn

für Tradition.

                      3.Warum wird Frankfurt am Main

                                            auch „Mainhattan" genannt?

                  Zur Kur fahren

 

            Ein Arzr kann seinen Patienten eine Kur verordnen.

            Aber auch  für einen  Fitness-Urlaub sind die über 300

            Kurorte in Deutschland ideal.Schon Kaiser und Könige

            ließen sich dort von ihren Krankheiten „kurieren".

            Kurorte haben ein mildes Klima,eine schöne Umgebung    

            und Thermalquellen. Der Kurgast muss zwar Kurtaxe

            bezahlen, aber dafür ist das Kurkonzert im gepflegten  

            Kurpark gratis!

 

              4.Was ist ein Kurort? Geben Sie eine kurze       

                             Definition mit eigenen Worten!

 

 

 

 

 

                                     Додаток 2

Weinland im Südwesten

1.Rheinland-Pfalz ist berühmt für seine Weine.

Zwei Drittel der deutschen Weinproduktion

kommen aus den Weinbergen  an den Flüssen

Rhein, Mosel und Lahn.Im südlichen Teil des

Bundeslandes ist das Klima so mild, dass dort

Feigen, Zitronen und Tabak wachsen.

Städte wie Mainz, Trier und Koblenz erzählen

von ihrer langen  Geschichte seit  der Römerzeit.

In Speyer,Worms und Mainz stehen die großen

Kaiserdome aus dem Mittelalter.

Die Hauptstadt von  Rheinland-Pfalz ist Mainz.

Ein Museum, ein Denkmal und der Name der

Universität erinnern an den berühmtesten Sohn

der Stadt: Johannes Gutenberg, Erfinder des

Buchdrucks.

Neben dem Wein ist die chemische Industrie

sehr wichtig für die Wirtschaft des  Landes. In

Ludwigshafen steht das größte Chemiewerk

Europas: die Badische  Anilin- und Soda-Fabrik,

besser bekannt als BASF.

2. Erklären Sie die Worte auf Gutenbergs Gedenktafel:

       „ Von hier aus verbreitete sich das Licht in die Welt!“

 

                       Klein, aber europäisch

 

                              An der Grenze zu Luxemburg und

                              Frankreich  liegt das Saarland.

                              Saarbrücken ist die Hauptstadt und  

                              gleichzeitig die einzige Großstadt des

                              kleinen Bundeslandes.

                              Das Land wurde 1920 und dann

                              auch nach dem zweiten Weltkrieg von

                              Deutschland abgetrennt. Frankreich

                              wollte eine Wirtschaftsunion und die

                              politische Unabhängigkeit des Gebiets.

                              Erst 1957 wurde das Saarland wieder

                              Teil der Bundesrepublik.

                              Wie das Ruhrgebiet verdankte das

                                                                                                            Saarland seinen wirtschaftlichen

                                                                                                            Aufstieg der Kohle in der Erde. Die Krise

                                                                                                            in der Montanindustrie hat das kleine

                                                                                                            Land  hart getroffen.  Aber die guten

                                                                                                            Verbindungen  zu den europäischen

                                                                                                            Nachbarn, besonders zu Frankreich,

                                                                                                            sind ein wichtiges „Startkapital" für die

                                                                                                            Zukunft im vereinten Europa.

                                                                             Додаток 2.

Im Süden

1.Worin unterscheiden sich die Süddeutschen von den Norddeutschen? Was meinen Sie?

 

Sommerfrische

 


Baden-Württemberg grenzt an Frankreich und

die Schweiz und gehört zu den landschaftlich

schönsten Regionen in Deutschland. Der

Schwarzwald und der Bodensee im Süden  sind

beliebte Feriengebiete. An den Hängen der

Täler wachsen Wein und Obst, denn das Klima

ist mild und der Boden fruchtbar.

Es ist aber auch ein hochindustrialisiertes

Land mit dichtbesiedelten Wirtschaftszentren

im Raum Mannheim-Karlsruhe und Stuttgart-

Heilbronn. Fast ein Fünftel des deutschen

Exports kommt aus Baden-Württemberg, z. B.

Mercedes aus der Landeshauptstadt Stuttgart.

Zwischen 1804 und 1808 arbeiteten die

„Heidelberger Romantiker" Brentano, Arnim

und Görres in der malerischen alten

Universitätsstadt Heidelberg. Sie wurde zu

einem der meistbesuchten touristischen Ziele

in Deutschland.

Auch Freiburg im Südschwarzwald mit

seinem mittelalterlichen Münster ist

sehenswert.

Karlsruhe ist das Zentrum des badischen

Landesteils und Sitz von Bundesgerichtshof

und Bundesverfassungsgericht, den höchsten

deutschen Gerichten.

 

 

 

Die Schwaben

 

Die Schwaben leben in Bayern und Baden-Württemberg und gehören

zur Volksgruppe der Alemannen. Jeder Deutsche erkennt die Schwaben

an ihrem typischen Dialekt, sogar wenn sie Hochdeutsch sprechen.

„Schaffe, spare, Häusle baue" - von den Schwaben sagt man, dass sie

sehr fleißig, sparsam und ordnungsliebend sind. Sie gelten auch als

besonders erfindungsreich. Das Fahrrad, das Automobil und nicht

zuletzt die Kuckucksuhr sind im „Schwabenland" erfunden worden.

 

 

 

 

 

2.Wofür ist der Schwarzwald berühmt?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                           

Der Freistaat Bayern

1.Bayern ist flächenmäßig  das größte Bundesland und war lange Zeit Agrarland. Es ist auch heute noch der größte deutsche Nahrungsmittelproduzent. In den Jahren nach dem Krieg hat aber sehr schnell die Indusirie die erste Stelle eingenommen.

Auch der Tourismus bringt dem Land Geld und Arbeitsplätze. Wirtschaftliche Zentren sind neben München die Städte Nürnberg und Augsburg. München, die Landeshauptstadt an der Isar, ist wegen ihres südlichen Flairs und der landschaftlich schönen  Umgebung  ein beliebter Wohnort. Viele verbinden München mit Biergärten  und dem berühmten Oktoberfest, aber Galerien, Museen,Straßencafes  und Bauwerke aller Stilepochen  zeugen von seiner Kultur.

Bayern hat eine traditionsreiche Geschichte. Sie zeigt sich auch in  den prunkvollen Bauten der Kirche und der bayrischen Könige.

Barock- und Rokokokirchen ( wie die berühmte Wieskirche   bei Steingaden)findet man auch in den kleinen bayrischen Dörfern.

 

                                                                                                                                                                              

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Додаток 3.

QUIZ «WAS WISSEN SIE ÜBER DEUTSCHLAND?»

Es ist immer nur eine Antwort richtig!

1. Wie viele Bundesländer hat Deutschland?

a)16       b) 11        c)17       d)14

2 Das deutsche Staatsoberhaupt ist der

a)Bundeskanzler           b) Bürgermeister

c)Bundespräsident         d)Staatsminister

3. Das deutsche Parlament heißt

a)Bundesrat                         b)Bundestag

с)Nationalversammlung      d)Kongress

4. Mit welchem dieser Länder hat Deutschland keine

gemeinsame Grenze?

a)ltalien                        b)Schweiz

c)Niederlande               c)Frankreich

5.Wie heißt Deutschlands höchster Berg?

a)Fichtelberg               b)Zugspitze

c)Wendelstein              d)Brocken

6. Wenn man von Hessen nach Sachsen fährt, kommt man

durch

a)Thüringen                     b)Brandenburg

c)Baden-Württemberg      d)Hamburg

7. Wie nennt man die S.Jahreszeit im Rheinland?

a)Karneval                         b)Advent

c)Fußball-Winterpause      d)Urlaubszeit

8. Wann findet in München das Oktoberfest statt?

a)im Dezember           b)im September

c)im August                d)im November

9. In welcher Stadt liegt der "Kurfürstendamm"?

                a)Hamburg               b)Köln

                c)München               d)Berlin

               10. Wo kann man den berühmten "Zwinger" besichtigen?

                a)Berlin                     b)Erfurt

                c)Dresden                  d)Rostock

               11. Wer hat das Theaterstück "Faust" geschrieben?

                a)Schiller                  b)Brecht

                c)Heine                     d)Goethe

               12. In welcher Stadt wurde Goethe geboren?

                a) Weimar                 b)Frankfurt am Main

                c) Leipzig                  d)Straßburg

               13. Welche der 4 Personen ist kein Sportler ?

                a) Michael Schumacher      b)Boris Becker

                c) Oliver Bierhoff               d)Claudia Schiffer

               14. Welches Gebäck ist typisch für Weihnachten?

                a) Lebkuchen          b)Apfelstrudel

                c)Sachertorte           d)Schwarzwalder Kirschtorte

                                                               15. In welcher Gegend leben heute noch Angehörige des

                                                               westslawischen Volksstammes der "Sorben"?

                                                               a)Rügen                    b)Bodensee

                                                               c)Harz                       d)Spreewald

 

Додаток 1

Collage „Deutschland“

Sehen Sie sich die Collage an. Welche Assoziationen ruft sie bei Ihnen hervor?

doc
Додано
21 грудня 2018
Переглядів
771
Оцінка розробки
Відгуки відсутні
Безкоштовний сертифікат
про публікацію авторської розробки
Щоб отримати, додайте розробку

Додати розробку